Safari funktioniert nicht im WLAN

  1. fidemeister

    fidemeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    Hallo!

    Ich bin die meiste Zeit über ein LAN (Ethernet) im Internet, da funktioniert Safari einwandfrei. Wenn ich jedoch nach Hause komme und mein PB mit dem WLAN verbinde, werden keine Seiten mehr in Safari geladen (bzw. es dauert ewig). Irgendein anderer Browser (Firefox 1.x oder Camino 0.9x) rennt wie die Hölle. Hat jeman eine Ahnung was da kaputt ist? Die einzige Erweiterung, die ich installiert habe ist PithHelmet. Aber auch wenn ich "Gefilterte Inhalte blockieren" ausschalte und versuche die Seiten neu zu laden, tut sich nichts.

    Im WLAN funkt ein Siemens DSL-Modem, seit neuestem auch eine Airport Express Basisstation (nur für Drucker und Anlage). Verschlüsselung ist WPA, aber das sollte nix ausmachen, die Verbindung ist ja da?!

    Ach ja: ich habe Tiger 10.4.2 (war aber auch bei 10.4.1 schon ein Problem), Powerbook G4 1.5GHz 15''.

    Ich bin für jede Hilfe / Anregung dankbar.
     
    fidemeister, 14.07.2005
    #1
  2. tobimacoholic

    tobimacoholic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das Problem habe ich auch seit dem gestrigen Update auf 10.4.2 :-(

    So langsam nervt Tiger!!!!!
     
    tobimacoholic, 14.07.2005
    #2
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Siemens-Router?
    Ist da die neuste Firmware drauf?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 14.07.2005
    #3
  4. fidemeister

    fidemeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    Weiß ich nicht, muß ich heute Abend mal nachgucken. Aber wenn das das Problem sein sollte, wieso funktioniert dann jeder Browser außer Safari? Wie gesagt, ich surfe (notgedrungen) immer mit Firefox zu Hause dann gehts!
     
    fidemeister, 14.07.2005
    #4
  5. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Schon versucht die zu deaktivieren? Meistens liegt es an Safari-Erweiterungen, wenn der nicht mehr will.

    Oder mal ein pithhelmet Update installieren?
     
    jokkel, 14.07.2005
    #5
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Man kann in so einem Fall auch mal versuchen, einen externen DNS Server fest einzutragen z. B. 212.114.153.1
    Nach dem Testen (oder gleich) bitte den DNS Server des eigenen Providers eintragen.
     
    maceis, 14.07.2005
    #6
  7. fidemeister

    fidemeister Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    Ist noch nicht 100%ig, aber sieht so aus als wäre wirklich PithHelmet der Übeltäter. Wenn ich es komplett wegschmeisse, dann funktioniert Safari wieder (zumindest heute :D). Warum dies nur bei WLAN und nicht beim Ethernet-LAN auftritt, ist mir immernoch schleierhaft. Ich denke, ich werde mich mal an den Entwickler von PithHelmet wenden. Sollte ich was erfahren, stelle ich es hier 'rein.

    Vielen Dank für's Helfen!
     
    fidemeister, 14.07.2005
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Safari funktioniert WLAN
  1. 1600gtj
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    409
    rechnerteam
    20.11.2016
  2. MW82LE
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    359
    rembremerdinger
    26.10.2016
  3. Badekapp
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    813
    rechnerteam
    20.07.2015
  4. LeChuck78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    896
    pmau
    16.06.2012
  5. SophieM
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    5.307
    todonix
    19.03.2010