Safari/Firefox beim DSL speedtest unterschiede

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Macmolle, 11.01.2007.

  1. Macmolle

    Macmolle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    15.02.2005
    ich habe mal ein DSL Speedtest bei http://www.wieistmeineip.de/speedtest/
    durchgeführt,dabei fiel auf das der Test über Safari gegenüber Firefox immer 1-2tausend kb/sec weniger anzeigt.:confused: Was könnte die Ursache sein?
    Hab bei 1&1 ne 16000 kb/sec
     
  2. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Der Unterschied ist einfach der, dass zu diesen Speedtests Java-Skripts verwendet werden und somit kaum Aussagekräftig sind (ein z.B. 100 MB Download kann einem genauere Werte liefern). Wie die verschiedenen Browser diese Java-Skripts behandlen weiß ich nicht, aber anscheinend unterschiedlich, deswegen auch der immer gleiche Unterschied bei den Browsern.
     
  3. starbuckzero

    starbuckzero MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    15.01.2006
    wiederhol jeden Test mit jedem Browser über mehrere Tage zu mehreren Uhrzeiten (ich würde sagen so 10x pro Browser pro Tag pro Uhrzeit), rechne nen Median und dann weisst du ob wirklich der Browser einen Unterschied ausmacht oder nur der Test je nach Zeitpunkt der Durchführung anders reagiert. Ausserdem sollte die Datei ausreichend gross sein, so ab 100 MB wäre gut.

    Lange Rede kurzer Sinn - ich bekomm bei meinem Provider Speedtest mit dem selben Browser ähnliche Schwankungen selbst innerhalb von 2 Minuten. Völlig normal.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen