Safari Erweiterung zum Blockieren von Datenschutz-Pop-Ups und Cookie Formularen

dosenpils

dosenpils

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2009
Beiträge
851
Punkte Reaktionen
197
Moin,

Ich mag Safari. Er ist für mich der beste und auch gleich schlechteste Browser zugleich.
Leider ist die Auswahl an guten (und vor allem funktionierenden (!) Extensions sehr begrenzt)

Kennt jemand eine gute Erweiterung zum blockieren von Datenschutz-Aufforderungen und Cookie-Formularen auf Webseiten?
Die einzigen beiden mir bekannten Erweiterungen diesbezüglich im Appstore "Hush" und "Superagent" funktionieren nicht,
nur teilweise oder zerschiessen Webseiten komplett.
 
geWAPpnet

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
16.047
Punkte Reaktionen
6.216
Hush funktioniert eigentlich in der Regel ziemlich gut. Aber da es keinen Standard für Datenschutz-Aufforderungen und Cookie-Formulare gibt, kann es auch keine sicher für alle Seiten funktionierende Lösung geben. Umgekehrt folgt daraus, dass Lösungen immer potenziell die Seiten teilweise oder komplett zerschießen. Letztlich ändern alle Blocker ja die Seiten. Es gibt also prinzipbedingt nicht die perfekte Lösung, die Du suchst.

Für mich funktioniert 1Blocker auf den meisten Seiten gut. Aber natürlich nicht auf allen und manche muss man manuell konfigurieren, damit der Inhalt stimmt.
 
Froyo1952

Froyo1952

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.10.2019
Beiträge
3.547
Punkte Reaktionen
2.021
Ich nutze AdGuard und habe damit weitgehend "Ruhe".
 
dosenpils

dosenpils

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.11.2009
Beiträge
851
Punkte Reaktionen
197
Hush funktioniert eigentlich in der Regel ziemlich gut.

Hi, hast du da irgendeinen Trick oder spezielle Einstellungen? Ich habe "Hush" aktiviert und auf 2 Macs mit frisch gelöschten Safari-cookies probiert. Er reagiert bei keiner einzigen seite von den bekannten portalen... Bild, Stern, Spiegel, Chip, Welt... und auch auf keiner anderen deutschen Nachrichten Seite die ich alle getestet habe. Überall ploppen sofort die Datenschutzhinweise auf. (Ich nutze die aktuelle Safari 16.1 Version)
 
geWAPpnet

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.12.2007
Beiträge
16.047
Punkte Reaktionen
6.216
Bild, Stern, Spiegel, Chip, Welt... und auch auf keiner anderen deutschen Nachrichten Seite die ich alle getestet habe.
Bei allen Seiten, die sogenannte Pur-Abos anbieten, also kostenpflichtige Werbefreiheit, kann die Sperre nicht einfach weggeblockt werden. Bei diesen Seiten muss man eine der beiden Auswahlen treffen (Werbung oder Zahlen). Das ist anders als mit Cookie-Bannern.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
4
Aufrufe
259
edgarwallace198
E
F
Antworten
11
Aufrufe
424
blue apple
blue apple
D
Antworten
7
Aufrufe
147
DieMathematik
D
D
Antworten
3
Aufrufe
251
agrajag
agrajag
S
Antworten
2
Aufrufe
268
Sir Hannes
S
Oben