Safari Crash bei Email-eingabe

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
Hallo

10.5.2
safari 3.1
inquisitor als einziges plugin


Safari stürzt immer ab!

und zwar reproduzierbar.

es genügt, auf einer webseite mit einem email-feld eine email adresse eingeben zu wollen.
nach 3-4 buchstaben! kommt der beachball und safari schmiert weg.

das problem tritt bei allen webseiten mit email felder auf. egal ob amazon, gmx, web.de oder anderen...


fehlerbericht hab ich immer gesendet.
habe gehofft das das problem mit safari 3.1 verschwindet aber es hat sich nix getan.



irgendwelche tipps? rückfragen, anregungen?
 

kakashi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.421
hab das problem bei mir nicht...
hast du schon mal versucht deinen safari zu resetten?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tocotronaut

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
gute idee, das werde ich nochmal ausprobieren.

ist ein rechner den ich remote verwalte. dauert ein bischen...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
huh.... da schmiert safari komischerweise auch ab.

edit: hab jetzt den haken "gesicherte namen und kennwörter entfernen" als übeltäter ausmachen können.
alle anderen funktionieren.
aber sobald ich diesen sache löschen will schmiert er ab.

mache gerade eine rechtereparatur vom schlüsselbund und von der festplatte.
 

kakashi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.421
hoffe das hilft...hab nämlich auch keine weitere idee:(
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
nein das hilft leider nicht.

rechtereparatur hat auch nur nicht relevante isync fehler behoben.
schlüsselbundreparatur nur ein kleines utf-problem.
nix safari-spezifisches :(

hilfe... wie bekomme ich ein funktionierendes safari?
 

xell2202

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
Schau mal in die Einstellungen, dort unter Automatisch Ausfüllen, und lösch dort mal alle gespeicherten Benutzernamen und Kennwörter (nicht nur den Haken wegnehmen). Vielleicht sind ja in dem Speicher korrupte Einträge, die den Absturz verursachen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
jo, danke....
löscht der dann auch die Einträge aus dem Schlüsselbund?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.129
hmm bei automatisch ausfüllen benutzerdaten und kennwörter ist kein haken gesetzt.

wenn ich auf bearbeiten klicke stürzt safari (welche überraschung) ab.

bei meinem eigenen rechner kommt aber die erwünschte liste.


edit:
ohoh, es scheinen fehler auf der festplatte zu sein.
die haben wir jetzt erstmal behoben
gerade wird neu gestartet....
festplattenfehler sind behoben... keine besserung.

hab jetzt safari gelöscht (inclusive .plist) und die aktuelle version von apple geladen und installiert.
keine besserung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben