Safari: Auf welche Seite öffnen sich die Lesezeichen der Leiste?

  1. strassen

    strassen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ich stelle fest, dass sich in Safari 1.0 die Unterordner der Lesezeichenleiste immer wieder mal auf eine andere Seite hin öffnen, also links oder rechts. Und dies ohne, dass ich den Ordnern weitere Lesezeichen hinzufüge.

    Vergöttere ich mein kleines PB derart, dass es nun zu einem autarken, entscheidungswilligen Wesen mutiert, oder weiss jemand, wodurch dieses Phänomen erklärt werden kann..?

    Ist nämlich recht mühsam, weil man sich doch zum schnellen Arbeiten an eine Seite gewöhnt und nicht immer schaun will, wohin sich ein Unterordner öffnet...



    greets!
    olaf
     
    strassen, 19.09.2003
  2. Hackmac

    HackmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    1
    Hi Olaf!

    Also wenn ich Dein Problem richtig (?!) verstehe, dann liegt das wohl daran, dass die Unterornder immer auf der Seite aufgehen, wo gerade Platz ist.
    Das lässt sich warscheinlich auch nicht beeinflussen.
    Oder hab ich Dich jetzt vollig falsch kapiert?! :rolleyes:

    Gruss,
    Hackmac.
     
    Hackmac, 20.09.2003
  3. strassen

    strassen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Absolut richtig. Sie öffnen sich dort, wo gerade Platz ist. Doch weshalb wechselt dies bei mir (etwa alle Paar Tage) die Stelle, ohne dass ich etwas an den Lesezeichen ändere..?




    Kennt dies sonst niemand?
     
    strassen, 20.09.2003
Die Seite wird geladen...