safari - adresse automatisch vervollständigen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von thb, 12.08.2005.

  1. thb

    thb Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    13
    wenn ich bei Safari eine webadresse eingebe bietet mir safari sofort eine Reihe gebookmarkter Adressen an, bzw. vervollständigt die Adresse. Lässt sich das irgendwo ausschalten ? Habe bei den Einstellungen gesucht und nichts gefunden?
     
  2. Poldibert

    Poldibert MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    hab die gleiche Frage... :rolleyes:
     
  3. bunnahabhain

    bunnahabhain MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Die Auswahl an Adressen finde ich gar nicht so schlimm, aber warum schreibt er die erste gleich komplett aus?!?
    Beispiel: Ich will auf die heise-Startseite und fange an zu tippen. www.heise.de - dann kriege ich, noch während ich beim Tippen bin automatisch "/newsticker" angehängt. Wenn ich dann Enter drücke lande ich nicht auf der Startseite wo ich hinwill, sondern direkt bei den News. Erst den Schrott von Hand löschen müssen nervt.
     
  4. McSchwiager

    McSchwiager MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Mir brennt das gleiche Problem unter den nägeln. Dass Safari die anderen Adressen anbietet ist gut, aber dass er sie in der Adressleiste gleich autmatisch erweitert gefällt mir auch nicht...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. Bause

    Bause MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Du musst nur den Verlauf leeren, dann ergänzt er es nicht mehr.
    Ausnahme: Deine Bookmarks werden immer ergänzt.

    Ne andere Lösung habe ich auch noch nicht gefunden.
     
  6. bunnahabhain

    bunnahabhain MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Na toll, dann muß man ständig den Verlauf leeren :/
     
  7. Poldibert

    Poldibert MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.05.2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    ...ein klarer Mac OS X Bug würd ich sagen.
     
  8. -jez-

    -jez- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ich machs so: Webaddresse ausschreiben, und die Vervollständigung mit Backspace löschen.
     
  9. scope

    scope MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    Ich hab deshalb jeden anderen Browser immer wieder
    disqualifiziert, weil ich für die Auswahl eines automatisch
    vervollständigten Links immer noch Pfeil-runter drücken musste..

    So verschieden sind die Anforderungen..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen