Safari 16 - Tab Ladeverhalten

tocotronaut

tocotronaut

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.860
Punkte Reaktionen
10.384
Hallo.

Safari ist wieder langsamer geworden :hum:


Big Sur / Safari 16 / Älteres Intel MacBook Pro

Folgendes:
Ich habe ein Lesezeichen namens "news" das mehrere Seiten (Tagesschau/Spiegel/FAZ/SZ/Twitter/etc.) auf einen Schlag in eigenen Tabs öffnet.
Die Tabs verteilen sich beim anklicken auch schön und die Titelzeilen werden korrekt mit Favicon dargestellt.

Seit (gefühlt) Safari 16 lädt mein Mac aber die einzelnen Tabs erst wenn ich den jeweiligen Tab anklicke.
In der Tab-auswahl oben ist auch kurz links jeweils kurz ein drehendes Aktivitätzeichen zu sehen.
Die Seite ist erstmal dämlich weiß und baut sich dann nach in paar Sekunden auf.

Früher wurden die Seiten geladen und gerendert und wenn ich den Tab angeklickt hatte wurde mir die fertige Seite direkt präsentiert.



Im grunde kenne ich das Verhalten in ähnlicher Form vom iPad.
Wenn der Speicher knapp wird werden die tabs verworfen und neu geladen wenn man sie öffnet.
Aber unter macOS sollte der Speicher nicht knapp werden bei ~10 geöffneten tabs und 16 Gigabyte RAM. (Speicherdruck knallegrün und ca. 1/3 ausgefüllt)

Der Unterschied ist ja auch: wurde die Seite einmal geladen und ich wechsele den tab und wechsele danach wieder zurück ist er sofort da.

Kann jemand das verhalten bestätigen, dass die frisch im hintergrund geöffneten tabs erst beim öffnen/anschauen wirklich geladen werden?
Weiß jemand wo man das Verhalten wieder so verändern kann, dass er die Tabs direkt im Hintergrund lädt, wenn ich mein Lesezeichen anklicke?



Vielen Dank.
Toco
 
Oben