Sacred auf dem Mac

DieGrafikerin

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2007
Beiträge
2
Hallo,

jetzt steht hier mein MacPro (2,66 GHz DualCore) und ich dachte so bei mir, "hey, warum machste dir nicht Windoof XP drauf und zockst ein bissel?".
Gesagt getan. Auserwähltes Spiel ist SACRED, Teil 1.

Nun läuft das dumme Ding nicht unter
- BootCamp
- Parallels
- VMWare
- von Windows XP direkt gestartet

Es läuft nur mit CrossOver. Und das ist nur ne Demo-Version...

Beim Start mit den Emulationen/Windows direkt kommt nur das Fenster "Bericht blabla an Microsoft schicken". Sonst keine Fehlermeldung, nur ein schwarzer Bildschirm mit besagtem Fenster.
Woran kanns liegen?? Warum läuft es mit CrossOver?

Hilfe erbete, denn ich verspüre den Drang Monster zu töten! ;)
 

Teschnertron

Mitglied
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
105
Ich habe zwar nur einen iMac Core2Duo, aber mittels BootCamp läuft Sacred 1 bei mir, allerdings habe ich nie die Demo ausprobiert. Die Gold-Version sollte es für ca. 10 Euro geben, da ist der Verlust nicht so hoch, wenn es denn doch nicht will.

Sacred 1 unterstützt keine DualCore-Prozessoren. Im Single-Player gibt es keine Probleme, der Multiplayer soll aber nicht gehen.

Sacred 1 wurde x Mal gepatscht. Die Demo wohl nie. Es kann also gut sein, dass der Code der Demo einfach nicht auf modernen Rechnern laufen will.

Sacred Gold enthält den letzten Patch. Wenn das nicht will, dann geht es nicht. Vielleicht liegt es auch an der Auflösung, Sacred 1 unterstützt nur eine.
 

DieGrafikerin

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.08.2007
Beiträge
2
Ich hab die Gold-Version drauf und es läuft ja mit der einen Demoversion von CrossOver.

Ich hab mir übrigens noch die aktuelle Demoversion von Parallels runtergeladen (ich hatte nur die 3er) und da läuft es jetzt auch.
Irgendwas fehlt wohl einfach, was die Emulationen haben und mein Win XP nicht, hab leider keine Ahnung was das sein kann.
 

Teschnertron

Mitglied
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
105
Ooops, das war ein Missverständnis. Ich dachte, es wäre die Demo-Version von Sacred, die gab es ja auch mal.

Wenn es nativ nicht will, dann kann die Emulation eigentlich nicht mehr haben, als das "richtige" Windows. Vielleicht hat Windows ja mittlerweile zu viel. Leider kann ich mangels eines solchen das Spiel nicht auf einem MacPro testen, auch wenn mich die Maschine schon reizen würde. :cool:

Die BootCamp-Treiber sind aber auf den neuesten Stand, oder?
BootCamp von Tiger oder Leopard? Bei mir ist die Leopard-Version drauf. Damit geht es, zumindest auf einem iMac Anfang 2008 (vor der letzen Modellpflege).
 

bluju

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
915
Hat nicht jemand bei der kostenlosen Aktion von Codeweavers (Crossover Games 7.1.1 und Crossover Pro 7.1.0) Ende Oktober 2 mal zugeschlagen und kann einen Account missen? :)

Ich denke DieGrafikerin würde sich freuen.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
2.138
Ist schon älter der Thread aber ich habe gestern mal die Demoversion von "Sacred" unter wine 1.7.42 auf Linux Slackware gespielt. Crossover ist also nicht mehr zwingend erforderlich. Besonders gut hat mir gefallen, dass für den Gladiator mit der deutschen Stimme von Bruce Willis gearbeitet wurde.
 
Oben