1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

S/W-Laserdrucker bis 300 €

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von es-de-we, 01.03.2005.

  1. es-de-we

    es-de-we Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich suche einen neuen s/w-Laserdrucker, der bis zu 300 Euro kosten darf.

    Ansprüche habe ich an sich nicht viele, der Drucker sollte nur einen RJ-45-Anschluss (Netzwerk) und Postscript-Unterstützung haben, überdies sollte mein Mac sich auch freuen, auf ihm drucken zu dürfen.


    any hints?


    Danke.
     
  2. Masterploxis

    Masterploxis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Anyway,

    ich rate Dir vom OKI B4100 ab, der hat kein RJ45 und funzt auch nicht mit Aiport Express. Soviel von mir. Gruss a.
     
  3. jesche

    jesche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    gibt schon viele Threads zum Thema. Der hier ist einer davon:

    Macuser-Suche ist toll!

    Edit: achja: Willkommen im Forum!
     
  4. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    36
    Hallo "es-de-we",

    Hallo, ich suche einen neuen s/w-Laserdrucker, der bis zu 300 Euro kosten darf.

    Ich habe noch nen alten Optra Lx bei mir rumstehen mit 1200dpi s/w.
    Müßte aber ein neuer Toner (ca. 65-120 Euro) rein.

    Kannste für 100 Euro´s mitnehmen ;)


    Grüße: Carsten Pauer
     
  5. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Bei Ebay gibt's gute refurbished Laserjets mit zweitem Toner und Netzwerkkarte für 150 EUR ;)
     
  6. es-de-we

    es-de-we Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Entgegen der üblichen "muss billig"-Meinung darf er wirklich bis zu 300 Tacken kosten, ihr wisst schon, Steuern. Von daher viele cpx's Vorschlag auch schon flach, da ich eine Rechnung mit Namen brauche.
     
  7. Olrik

    Olrik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Re:

    Ich empfehle dir den Lexmark E232N kostet genau 299 Euro ausserdem gibt es ne gute Treiberunterstützung für Mac das dürfte aber bei J45 eh kein Problem sein.Ausserdem sieht er auch gut aus das blaue Licht ist toll:).Aber auch die technischen Seiten sind sehr gut.Aber warum kauft du dir nicht einen Farblaser sind nur ca. 150 Euro teuerer und in Farbe:)
     
  8. schweikert

    schweikert MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0