S.O.S. alle Bilder/Daten weg

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Macrö, 06.04.2005.

  1. Macrö

    Macrö Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bein seit kurzem "begeisterter" Mac Mini Umsteiger und habe aber jetzt ein größeres Problem.

    Nachdem ich meine Fotos, meine Songs, meine Kontakte und meine Termine in den jewieligen iLife Programmen hatte, hab ich mal ein bischen rumprobiert.
    Ich wollte z.B. mal die Fotos auf eine Disc brennen. Dabei ist mir schon aufgefallen, dass es irgendwie nicht funktioniert, wenn ich die Fotos einfach auf die eingelegte CD ziehe. Plötzlich waren zwar die Alben und Ordner inkl. Fotoname noch da, aber die Fotos waren nur noch als grau hinterlegte Fläche zu sehen. Kurz danach ging gar nichts mehr und ein Neustart war erforderlich. Danach waren in keinem der o.g. Programme mehr Daten vorhanden. Die Programme wurden beim öffnen wieder komplett neu gestartet, und sie waren komplett leeer, wie im auslieferungszustand. Auch das Mailprogramm forderte mich auf die Startinfo einzugeben. :mad:
    Wie geht´s weiter.

    Ich konnte iTunes sehr schnell wiederherstellen, weil noch alle Songs als Dateien da waren und ein erneuter Import erfolgreich war.
    Problematisch ist es bei iPhoto. Die Bilder konnte ich zwar auch wieder importieren, aber alle sind durcheinander und alle Alben und Ordner sind weg.

    iMovie ist komplett weg. Hierfür steht ein Fragezeichen im Dock.

    Hat jemand eine Idee wie ich das wieder hinbekomme ?
    Kann ich die Software einfach nochmal aufspielen, damit ich iMovie wieder habe, bzw. wie krieg ich den Auslieferungszustand des mini wieder her.
     
  2. Hast Du Erste Hilfe laufen lassen?
     
  3. Macrö

    Macrö Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Nein, hab ich nicht
     
  4. Na, dann mach das mal.
     
  5. malik

    malik MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    also das scheint mir so, als hättest du bißchen zu viel mit der libary rumgespielt... *grins*
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    603
    rechte repariert??
    irgendwelche (system-)dateien/ordner gelöscht??
    Programme installiert, die einfluss aufs system haben??
     
  7. Macrö

    Macrö Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Du hast recht. Ich hab die Library anscheinend verschoben, weil ich die Daten für alle Benutzer freigeben wollte. Ich hab`s jetzt wieder hinbekommen, in dem ich die Library wieder zurückgeschoben hab. iPohoto passt wieder. Nur meine Kontakte und iCal sind leer. Ich hoffe ich find die Daten auch noch irgendwo auf der Platte (-;
     
  8. yu8Fushe

    yu8Fushe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    iCal Termine in der Library

    Deine Termine findest du unter deinem Benutzer in der Library unter "Calendars". Die einzelnen Gruppen wie Privat + Arbeit usw. musst du dann einzeln importieren.
     
  9. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Jaja, diese Windows-Verstrahlten. Immer überall herumwerkeln, weil man net glauben kann, dass die Datenorganisation deim Mac besser funzt als bei dem Redmonder Supervirus..... ;)