runtergeladene Dateien werden nicht auf dem Schreibtisch angezeigt....

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Gray, 17.10.2006.

  1. Gray

    Gray Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    5
    hallo

    in letzter Zeit habe ich hier oft das Phänomen, dass Dateien, die ich runterlade, zB .rar Dateien, nach dem Entpacken einfach nicht auf dem Desktop angezeigt werden, obwohl sie dort sind. Wenn ich dann die gleiche Datei in ein anderes Verzeichnis entpacke ist sie da. Wenn ich dann diese 2. Datei (Dateiname gleich dem Ersten) auf den Desktop kopieren will, bekomme ich die Meldung "Die Datei muster.jpg existiert bereits" und plötzlich wird die Datei sichtbar....

    ich hoffe es ist klar was ich meine....:)
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Kann es sein das du die Einstellung nach dem Entpacken Archiv löschen aktiviert hast(StuffiIt Expander)?
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Schau mal im Finderfenster bei Schreibtisch nach, also in der Seitenleiste auf Schreibtisch klicken. Dort sind sie vermutlich zu sehen.
    Sonst ist eigentlich der Ordner Downloads für Downloads gedacht...
     
  4. Furcas

    Furcas MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    99
    Ich hab gelegentlich dasselbe Problem und in meinem Stuffit Expander ist es nicht eingschaltet, das er die Archive löschen soll. Bei mir erscheinen sie auch nie auf dem Desktop. Wenn ich dann aber in Safari "Geladene Dateien" öffne, und auf die Datei in dem Fenster doppelklicke, ist die Datei da.
     
  5. Gray

    Gray Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    5

    nein hab ich nicht. Die Dateien sind ja im Finder zu sehen, wenn ich den Ordner "Schreibtisch öffne"

    und ich benutze UnRarX.
     
  6. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Wahrscheinlich liegt die Datei dann unter einem Ordner oder außerhalb des sichtbaren Bildschirms. Vermutlich ein Bug von UnRarX
     
  7. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    es könnte sein, dass die dateien durch andere symbole verdeckt werden.

    wenn du auf dem desktop bist: probier mal oben im menü den Punkt "Darstellung" => "Aufräumen".
     
  8. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das ist, wo weit ich das bisher einschätzen kann, ein echter Bug, der, zumindest nach meiner Erfahrung, nur Intel Macs betrifft. Die Dateien tauchen wie von geisterhand wieder auf, wenn man Den Finder neu startet. Das darf man leider öfter tun, weil Finder irgendwie vergeßlich geworden ist. Am alten PowerBook G4 Titanium gab es das Problem jedenfalls hier nicht.
     
  9. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe nen PPC-Mac; bei mir kommt das bei diversen Packern (RAR, ZIP, 7ZIP) andauernd vor, nicht nur auf dem Desktop. Ein Schreibzugriff/touch ins Verzeichnis reicht und der Finder aktualisiert sich.
     
  10. -memo-

    -memo- MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    1
    Also bei mir erscheinen die runtergeladene Dateien auch öfters nicht auf dem Schreibtisch echt nervig. Sogar bei Screenshots ist das so.
    Wie kann ich das Umsetzen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen