RUMORS: Piles in 10.3?

martyx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
irgendjemand hat irgendwo gehört, das "piles" in panther integriert werden sollen. ich finde diese idee von den sog. piles so klasse, das ich sie euch nicht vorenthalten wollte.

guckst du hier:
http://homepage.mac.com/rdas7/piles.html

piles kämen meinem ordnungssinn am nächsten. verschiedene dateihaufen auf dem desktop, natürlich fein nach projekten sortiert. einfach klasse.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

letsdoit

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2003
Beiträge
972
also das wäre wirklich absolut genial. genau die funktion die ich bei einem innovativen betriebssystem wünsche.

sollte das wirklich so kommen, wäre das für mich ein gutes argument bei erscheinen auf x.3 zu wechseln.

so on letsdoit
 

YoEddi

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2003
Beiträge
924
ich kann mich euch nur anschliesen, das scheint ein tolles konzept zu sein!

cheers
 

Wuddel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Sieht super aus. Wird aber 100% anders aussehen/funktionieren, da man noch eine intuitive Möglichkeit braucht die Dateien zu manipulieren (in und aus dem Pile, umbenennen, löschen, öffnen). Im Prinzip sollten so Ordner funktionieren die man ja auch im wirklichen leben durchblättern kann. Rein technisch gesehen werden es wahrscheinlich auch Ordner sein deren Namen man nicht sieht.

Im Prinzip eine intuitive Möglichkeit der Ordnererstellung und Verwaltung. Besonders wenn man mit vielen Dokumenten arbeitet die assoziierte Dateinen haben.

Sicher auch praktisch wenn man mit Tex arbeitet.
 

wonder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
5.371
martyx schrieb:
piles kämen meinem ordnungssinn am nächsten. verschiedene dateihaufen auf dem desktop
...dem meines vaters auch rotfl

...also ich mag´s lieber aufgeräumt...

aber das tool ist klasse :)

carpe noctem
w
 

barbour

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2004
Beiträge
264
könnt' schwören, wir hattten gerade erst nen fred dazu...