Ruhezustand verursacht Kernel Panik?

  1. cbecker-nrw

    cbecker-nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Forum!

    ich habe seit geraumer Zeit einen G5 Dual 2.0 mit 1GB Ram, Miglia Alchemy TV karte und zwei 160GB SATA Platten im raid (system bootet auch von da) geliehen.

    ansonsten standart ausstattung soweit ich weis (rechner ist von meinem bruder, wüsste nicht dass er noch was geändert hätte.)


    Jetzt mein problem:
    Anfangs stürzte der rechner nach max. 24Stunden Uptime einfach ab (blieb stehen und drehte die Lüfter auf oder Kernel Panic). meist total unerklärbar, erst kackten apps ab, dann der ganze rechner, obwohl er lange nicht ausgelastet war (meist nur: iTunes, Safari, mail, ichat, icq etc.).
    Nachts bzw. wenn ich tagsüber weg war, war der rechner im ruhezustand. irgendwann habe ich mal aus spass die ernergiesparoptionen ausgeschaltet, und siehe da, der rechner läuft jetzt schon 21Tage und 18 Stunden nahezu problemlos und immer noch sehr schnell (lediglich safari ist glaub ich einmal abgeschmiert.) durch, habe jetzt grade 26Programme im dock die alle offen sind.

    habt ihr eine erklärung für das Phänomen?


    Danke,
    c
     
    cbecker-nrw, 20.01.2005
    #1
  2. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    5
    Hardware-Test mal gemacht? RAM ok?
     
    Hilarious, 20.01.2005
    #2
  3. cbecker-nrw

    cbecker-nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    10
    RAM ist 1. der original apple ram (sacht mein bruder) und wurde 2. schonmal ausgetauscht soweit ich weis, sprich der sollte ok sein.

    hardware test habe ich noch nciht gemacht, müsste mal meinen bruder fragen ob der einen gemacht hat.

    noch andere vorschläge?


    gruß,
    c
     
    cbecker-nrw, 20.01.2005
    #3
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    irgendwelche 3rd party kernel extensions installiert?
    vielleicht verursacht die pci karte das sleep problem, bzw die treiber für die karte...
     
    oneOeight, 20.01.2005
    #4
  5. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Ich tippe auch auf die Karte. Ausbauen und nochmal probieren.

    Wenn sogar USB-Hubs Kernel Panics verursachen könne...

    Frank
     
    2nd, 20.01.2005
    #5
  6. cbecker-nrw

    cbecker-nrw Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    10
    also, hardware test ist nach dem umtausch des speichers damals gelaufen ohne fehler.

    nun gut, ich werde das meinem bruder soweit mal berichten. er ist allerdings auf die karte angewiesen weil er kein tv hat :D
     
    cbecker-nrw, 20.01.2005
    #6
  7. LordVader

    LordVader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte genau das gleiche Problem! Nach dem Ausschalten der Energiesparoption für die Festplatte(n) hatte ich nie wieder Kernel Panics.
    Womöglich können die Platten nicht mit der Energiesparoption ...
     
    LordVader, 21.01.2005
    #7
Die Seite wird geladen...