Ruhezustand streikt manchmal

Diskutiere das Thema Ruhezustand streikt manchmal im Forum iMac, Mac Mini

  1. marius90

    marius90 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    25.12.2006
    Heyho,

    ich habe bei meinem iMac manchmal arge Probleme ihn in den Ruhezustand zu bringen oder ihn herauszuholen. wenn er schon probleme macht um in den Standby zu gehen, streikt er auch beim aufwachen...

    manchmal geht es soweit das ich ihn über gedrückt halten des off buttons ganz ausmachen muss weil er gar nicht mehr reagiert.

    woran könnte das liegen?
     
  2. derkleen

    derkleen Mitglied

    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    26.08.2007
    was für einen iMac hast du denn?
     
  3. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Wahrend er in den Ruhezustand geht, darfst du die Maus nicht bewegen!
     
  4. sciuk

    sciuk Mitglied

    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    29.05.2005
    Aha wieso nicht?:confused:
     
  5. OFJ

    OFJ Mitglied

    Beiträge:
    9.205
    Zustimmungen:
    553
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    ... na weil der Rechner sonst "denkt" er wird doch noch gebraucht und soll nicht "schlafen"
     
  6. marius90

    marius90 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    25.12.2006
    naja, es ist komisch. manchmal geht das halt ganz zügig und flüssig über die bühne und das aufwachen genausoschnell. manchmal geht aber eins von beidem nicht wirklich...

    zudem kann ich meinen mac nicht komplett ausschalten. mach ich zwar nie eig., aber wenn ich es machen will, dann sollte das dann doch klappen. halt nur durch drücken der austaste hinten am iMac. genauso ist es bei neustarts.

    woran könnte das liegen?

    PS: ich hab einen iMac 17" in der Standardausführung ohne jegliche upgrades...
     
  7. definger

    definger Mitglied

    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    23
    Mitglied seit:
    26.03.2006
    schon mal standardprogramm durchlaufen lassen?

    -rechte reparieren?
    -pram reset?
     
  8. marius90

    marius90 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    25.12.2006
    naja hab im netz gelesen das ich an die rechte nicht rangehen sollte wenn ich nicht so viel ahnung hat. und was ist pram?

    gibts kein festplatten aufräumprogramm was mal zeigt was man nicht brauch und es per knopfdruck runterwirft von der HD?
     
  9. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    P-Ram Reset: Die vier Tasten apfel, alt, p und r gleichzeitig während des (Neu)-starts drücken und gedrückt lassen, bis der Gong zwei mal ertönt.

    Vollkommen ungefährlich.
     
  10. marius90

    marius90 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    25.12.2006
    und was passiert da?

    also einfach die tastenkombi drücken während er am anfang bootet, also schon die tasten drücken beovr man den knopp drückt?!
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...