Rückbuchung einer unberechtigten Lastschrift

theHobbit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
730
Würde jemand der es weiss mir sagen, in welchem Zeitraum ich meine Bank beauftragen kann, eine Lastschrift zurückzubuchen?

Gestern wurde etwas abgebucht, wozu ich den Vertrag (rechtzeitig!) bereits im September 2006 gekündigt habe. Ich wollte der Buchhaltung noch etwas Zeit lassen, auf meine ...nunja... nicht so freundliche eMail zu reagieren.

Innerhalb welcher Zeit also kann eine unberechtigte Lastschrift von meiner Bank zurückgeholt werden?

Gruss
-theHobbit-
 
A

abgemeldeter Benutzer

Ich würde trotzdem gleich morgen bei der Bank die Rückbuchung veranlassen
 

aretiss

Mitglied
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
5.853
60 tage

edit: absolut falsche info! richtig ist: es sind 6 wochen
 

Verdita

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
2.172
also als bankerin kann ich dir soviel dazu sagen, daß es normalerweise eine 6 wöchige rückgabemöglichkeit w/widerspruch gibt.

mittlerweile gibts aber ein urteil demnach es fast unbegrenzt möglich ist.

also zeit haste auf jeden fall noch genug.
 

theHobbit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
730
@Verdita
Danke, das wollte ich schon länger genau wissen - jetzt mal die Aussage einer Fachfrau dazu :)

@bömpfmactobi
Das werde ich heute nach der Arbeit auch machen, falls sich das Unternehmen bis dahin nicht gemeldet hat.