Ruckeln in PS beim Zoomen und Scrollen

Diskutiere das Thema Ruckeln in PS beim Zoomen und Scrollen im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung.

  1. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    Hallo!
    Ich habe ein dringendes Problem seit ich vom PC auf den Mac (Leopard) umgestiegen bin. Und zwar arbeite ich vorwiegend mit PS CS3 und habe bemerkt, dass es beim Scrollen im Bild per Mausrad (Mighty Mouse mit 3D-Ball) zu sehr starkem Ruckeln kommt. Genauso legt der Rechner beim Einzoomen in ein Bild per Mausrad meistens eine recht lange Denkpause ein.

    Meine Frage: Kennt das jemand, und wie kann man das beheben? - So kann man wirklich nicht flüssig arbeiten...

    Zur Hardware: Mac Pro 2008, Dual quad 2,8GHz, 6GB Ram

    Vielen Dank!!
    Grüße,
    Lorenz

    Edit: Verschoben aus anderer Kategorie - sorry
     
  2. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    ..kennt das denn niemand von euch? - Ich bräuchte wirklich Hilfe, da ich das Problem nicht lösen kann, also bitte ;)
     
  3. muplo

    muplo Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Ööööh. Ich habe auch einen starken iMac mit 4 GB ram und trotzdem ruckelt das rein oder rauszoomen aus einem Bild.
    Ist scheinbar Software bedingt^^
     
  4. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.766
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Ich sitze im Moment an einem G5-iMac mit 2GB RAM und habe ein 150MB-Bild offen. Da ruckelt NICHTS beim Scrollen und Zoomen. Vielleicht mal die 17 anderen offenen und mehr oder weniger aktiven Programme reduzieren oder beenden?
     
  5. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    also an der Hardware kanns ja wirklich nicht liegen, das Zoomen konnte mein AMD 1800+ mit 512MB Ram ja flüssiger...

    An Programmen habe ich nur die Bridge und PS laufen, ansonsten nur kleine Dienstprogramme oder mal Safari, das kanns also auch nicht sein. Wobei ein 150MB Bild ja auch noch nicht besonders groß ist, das Ruckeln tritt bei mir aber bei allen Bildgrößen von 10MB bis 1GB auf.

    Hat jemand eine Lösung?
     
  6. muplo

    muplo Mitglied

    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    19.12.2007
    Aber das hat doch mehr mit der CPU zu tun :o
     
  7. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    Leute... ich hab den Fehler gefunden... ITunes aus und schon funktionierts problemlos!! Das sollte doch eigentlich nicht passieren bei einem so hoch gelobten Betriebssystem...
     
  8. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.766
    Zustimmungen:
    1.438
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Schau mal auf die Aktivitätsanzeige Deines Systems, wenn Du so alles am Start hast. Deine CPU macht schon so das Eine oder Andere, so nebenher ...
     
  9. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    Klar, aber ein Mac Pro sollte mit seinen 8 Kernen ITunes dann doch nebenher laufen lassen können, oder? Nach meinen Beobachtungen arbeitet ein Kern recht stark für ITunes, und den scheint auch PS verwenden zu wollen. Kann man da irgendwas umstellen bezüglich der Kernverwendung?
     
  10. ThoRic

    ThoRic Mitglied

    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Wenn Itunes nur geöffnet ist, aber nichts tut, ist es fast unterjhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle, wenn MP3 abgespielt werden ist es hier auf einem Prozessor mit 3-5% Last unterwegs.

    Völlig ruckelfrei zoomt Photoshop aber nie, da jede Mausraste einer bestimmten Zoomsprung (AFAIR relative 10%) entspricht.
     
  11. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    Ich habe einfach beobachtet, dass ein geöffnetes ITunes Ruckeln in PS verursacht, egal ob eine Aktivität vorliegt, und da wüsste ich sehr gerne wieso das so ist.
     
  12. ThoRic

    ThoRic Mitglied

    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    182
    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Dann wirst du erst herausbekommen müssen, warum ein nur geöffnetes itunes Last entwickelt. Kann ja sein, das da irgendwas amok läuft, dann sind Ruckler in anderen Anwendungen nicht verwunderlich.
     
  13. 2nd

    2nd Mitglied

    Beiträge:
    9.021
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Habe es gerade am Mac Pro hier probiert: Nur wenig Ruckeln (halt nicht ganz smooth, aber auch nicht störend) beim Zoomen bei geöffnetem iTunes (Musik an oder aus).

    Da stimmt was bei Dir nicht... Schau mal in die Aktivitätsanzeige.

    2nd
     
  14. SiBi u CO

    SiBi u CO Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2008
    stimmt, die Prozessorauslastung ist auch bei mir gering.. aber ruckeln tut das Einzoomen in z.B. ein 100MB-Bild trotzdem nur bei gestartetem ITunes....

    Ich hab grad gemerkt, dass ich noch etwas hinzufügen muss: Was bei mir ruckelt ist ausschließlich das Zoomen und Scrollen per Mausrad, mit Zoomwerkzeug und Scrollbalken läuft alles flüssig. Was könnte das denn bedeuten?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...