Router/switch und Netzwerkkabel

Diskutiere das Thema Router/switch und Netzwerkkabel im Forum Netzwerk.

  1. spike01

    spike01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Hallo Leute,

    eine grundsätzliche Verständnisfrage:
    Ich habe eine Fritz 7580 (4gbit Ports).
    Davon geht ein Netzwerkkabel auf einen 4 Port gb switch
    drei weitere gehen direkt an das patchfeld.

    Macht es irgendeinen Unterschied, ob z.B. nur ein Kabel zum switch geht und davon alles aufs Patchfeld (sprich ein 8 Port switch) aufgrund interner Verarbeitung in der Fritz oder ist es so besser/schneller ? im Hinblick auf Netzwerkverkehr usw....

    danke
    spike
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    es reicht ein Kabel von der Fritzbox zum Switch aus, mehr bringt nix.
     
  3. spike01

    spike01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Danke.. und noch eine Frage:

    Wenn ich einen 8-fach switch brauche, was nehme ich denn da aus der Vielzahl an Optionen z.B. von Netflix.... einen unmanaged switch, einen smart web managed, einen smart managed plus gaming switch ? ich kann leider mit den technischen Details und Unterschieden nicht wirklich was anfangen... aber der nighthawk von NETGEAR hört sich echt wichtig an ;-)

    Ist für das Heimnetz, hängen zwei Mac´s, Konsole, mehrere Fernseher, Apple TV, Sonos, Drucker usw. im LAN... natürlich wird gestreamt und auch mal online auf der xbox gezockt....
     
  4. Kibitz

    Kibitz Mitglied

    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    21.11.2007
    Du brauchst wahrscheinlich keinen Switch, sondern einen Hub. Ein Switch ermöglicht (wie sein Name bereits sagt), verschiedene, von einander unabhängige Netze in einem Gerät zu verwalten und ist sehr teuer (kann durchaus Euro 6.000,-- kosten).
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    da würde ich einen Fachmann vor Ort zu Rate ziehen, der auch die Einrichtung/Installation und Auswahl des passenden Netzwerk Switch oder Routers übernimmt, Hubs gibts heute nicht mehr.
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    nein, einen hub will man nicht, die waren bei 1/10mbit netzwerken schon recht unangenehm wegen der ganzen kollisionen.
    seit 100mbit und aufwärts werden doch eh nur noch switches eingesetzt.
    und switches sind gar nicht so teuer, außer du willst spezielle netzwerk profi sachen drin haben wie VLAN, MAC security usw.
     
  7. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    kommt auf TV System an, wenn Telekom Entertain im Spiel ist, bennötigt der TE einen IGMPv3 Switch, dann wirds komplex bei der Einrichtung, also bitte mehr Infos zu deinem TV-System usw, der Telekom-Stream überflutet ohne IGMPv3 Switch das ganze Netzwerk das am Switch hängt, und bringt heftige Probleme mit sich.

    Franz
     
  8. Kibitz

    Kibitz Mitglied

    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    114
    Mitglied seit:
    21.11.2007
    Danke, was gelernt!
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das kannst du so machen, wenn dir die 7 ports da reichen.

    an sich brauchst du da nur eine schnöde switch ohne alles für.
    wenn du online zockst und das streamen eventuell deinen ping schlechter macht, dann bräuchtest du halt was mit QoS (Quality of Service).
    aber das müsste eh auf dem router laufen statt in der switch, der router ist ja der flaschenhals in dem fall.
     
  10. spike01

    spike01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Telekom Entertainment habe ich nicht... Satellit und Streaming für Netflix und Amazon Prime...
     
  11. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    ok, dann dürfte ein Standart 8Port Switch, keine Probleme verursachen, aber wie bekannt, haben wir schon Pferde vor der Apotheke kotzen gesehen :), es gibt immer wieder Fallstricke.

    Franz
     
  12. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.971
    Zustimmungen:
    3.829
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Es gibt faktisch keine Hubs mehr auf dem Markt.

    Es sind alles Switche. Die für 20 Euro und die für mehrere hundert euro.
    es reicht jeder xbeliebige. ich würde einen mit gigabit und 8 ports nehmen.
    bei dem anwendungsfall würde ich auf passive kühlung achten (kein lüfter)

    hier sind ein paar zur auswahl:
    https://geizhals.de/?cat=switchgi&xf=13033_passiv%7E13078_8%7E13266_Gigabit%7E657_Metallgeh%E4use
     
  13. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    709
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    ???

    Ein switch ist definitiv die bessere Lösung als ein Hub. Der Hub sendet immer alle Pakete an alle Ports, was schon ne Menge an Netwerklast verursachen kann. Der Switch nicht.
     
  14. spike01

    spike01 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    16.12.2009
    Danke.
    Habe jetzt den gs108e von netgear bestellt.

    gruss
     
  15. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    1.666
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    Das ist eine gute Wahl, habe den selben Switch in Betrieb.

    Franz
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...