Router die tausendste (eierlegende Wollmilchsau gesucht)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von QWallyTy, 19.06.2006.

  1. QWallyTy

    QWallyTy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.990
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Moin,

    anscheinend ist mein Router wirklich hin klick deshalb brauch ich jetzt was neues. Dumm nur dass das Teil tausend Sachen können soll und ich nicht allzuviel Ahnung von Netzwerktechnik habe
    • DSL Router
    • mindestens 3 Ethernetports (schön wäre Gigabit)
    • möglichst leistungsstarkes WLAN Modul (hab hier jede Menge Stahlbeton / vielleicht wäre was mit MIMO Technik nicht schlecht)
    • deutsches leicht verständliches Webinterface (bin wie gesagt nicht so der Netzwerkfreak)
    • Support bei meinem momentanen Router (Sinus 154) wurde der Support schon kurz nach meinem Kauf 2003 eingestellt. Firmwareupdates, ... gibts seit 2004 nicht mehr. Welche Hersteller kümmern sich wirklich um ihre Router?
    • sollte gut mit Airport (G4 mini / irgendwann in der nächsten Zeit nen MB oder MBP zusammenarbeiten)
    • Netzschalter zum richtigen Ausschalten wäre nicht schlecht muss aber nicht unbedingt sein
    Am wichtigsten von den ganzen Sachen ist mir starkes WLAN und einfache Bedienung.
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Den meisten Deiner Anorderungen sollten die Fritz-Geräte genügen.

    Grüße,
    Flo
     
  3. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.04.2003
  4. sotten

    sotten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Draytek Vigor

    Habe ich seit Jahren und bin sher zufrieden damit.
     
  5. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Ich würd auch nen Draytek empfehlen. Nur das mit dem Gigabit-Switch, das wird wohl nichts. Mir ist da bisher kein Modell bekannt.
    Aber da kannst du ja einen Gigabit-Switch anschließen und die Rechner da dran hängen.
     
  6. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Schau Dir mal die Netgear "RangeMax" Serie an, die haben ganz ordentliche WLAN-Leistung (wesentlich besser als die vorigen Modelle), WebInterface kann man auf deutsch einstellen und der Support ist ok nach der Erfahrungen in der Firma wo ich arbeite, wir verkaufen einige von den Geräten.

    Netzschalter: ja
    Ports 4 - 8, was Du haben möchtest. (je mehr desto teuerer)

    Gruss
    -theHobbit-
     
  7. dend0r

    dend0r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.05.2006
    mhm also netgear kann ich nicht empfehlen... habe inzwischen den 3 router und auch der hat macken, wenn man im netz n bissl sucht findet man sehr viel ähnliche erfahrungen...

    die fritzbox kann ich dir sehr empfehlen, die läuft bei mir seit ein paar wochen richtig gut *kaufempfehlung* (auch wenn die relativ teuer sind)
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Ich habe gerade mit diesem Hersteller richtig katastrophalen "Support" erlebt.

    Grüße,
    Flo
     
  9. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    07.08.2005
    Naja, dann haben wir bis jetzt immer Glück gehabt.

    Aber gut auch mal andere Erfahrungen zu hören, dann bekommt man mehr Verständnis für jemanden der nicht so Gutes zu berichten hat.

    <OT>
    Bei meinem Mini war nach 2 Monaten auch die Festplatte hinüber :( doof, aber passiert halt. Es gibt immer wieder zwei Seiten zu betrachten.
    </OT>

    Gruss
    -theHobbit-
     
  10. rangemax ist IMHO schott. ich wollte damit meinen damaligen belkin router ersetzen, um mehr reichweite zu haben. hat nicht geklappt, der rangemax war schwächer, als der belkin (und 3x so teuer...).
    nun habe ich eine fritzbox 7170, die ist sehr gut und erfüllt alle deine punkte und mehr, bis auf den ausschalter und gigabit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen