route66 + bluetooth gps: wie aktiviere ich das gps?

  1. fasto

    fasto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    folgende hard-/softwarekonstellation

    route66 (2004)
    navigon gps bluetooth modul
    powerbook 12" 1,33

    irgendwie erkennt route66 meinen gps empfänger nicht .... wer weiss wie ich gps unter route66 zum laufen bringe?

    fehlermeldung: gps-status von route66 sagt "GPS-Empfänger nicht gefunden".
     
  2. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ein tip - verkauf die sch..... wieder!
    ich benutzte mein route 66 nur noch zur routenplanung, den gps emüfänger habe ich nach einer woche wieder zurück gegeben.

    beim ersten mal musst du den empfänger anschließen und 2 stunden warten bis er initialisiert, bzw sateliten findet.

    anschließend kommst du in den genuß ein navi zu haben welches auf ca 200 meter genau reagiert! ok fürs wandern im wald, falls man sich verlaufen hat...
    beim autofahren ist s der letzte, nein, allerletzte schrott!!
    zuerst wollte ich das nicht war haben, aber es ist so!

    wenn du kannst, gib den empfänger zurück!
     
  3. fasto

    fasto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    was??? 2 stunden??? was soll das denn?

    ja, nur ausgeliehen, kann ich zurückgeben.
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.156
    Zustimmungen:
    3.884
    einfach mal die FAQ bei hersteller gucken?
    http://www.66.com/route66/support.php?cid=DE&sec=1&ssec=4#L_13


    bzgl der genauigkeit, wann hast du das ausprobiert?
    die amis schrauben gerne mal die genauigkeit der sateliten für den privat gebrauch runter, wenn die die ganzen satelliten zum besseren zielen brauchen...
     
  5. robat

    robat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    Also bei meinen Versuchen mit einer USB GPS-Maus war die Genauigkeit sehr hoch, wenn der Empfänger freie Sicht nach oben hatte. Was das ganze für mich leider unbrauchbar gemacht hat war die fehlende Sprachausgabe.
     
  6. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Route66 und GPS ist eine recht nette sache. Bei der GPS Maus muss man auf die Schnittstellengeschwindigkeit achten. Bei manchen GPS-Mäusen muss man sie auf 4800 stellen. Achja, hast du einen Treiber installiert?
     
  7. fasto

    fasto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    nein, einen treiber habe ich nicht (installiert)
     
Die Seite wird geladen...