rote Mini Funkmaus von tchibo funzt am Mac

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von DonLoewi, 07.01.2006.

  1. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    und zwar besser als am PC, obwohl auf der Packung als OS nur Windows 2k/XP steht.
    Falls jemand für sein iBook oder PB ein möglichst kleines Teil sucht, ist er hier richtig. Die (optische) Maus hat unter 10.4 kein Problem und sieht zudem edel aus. Einzig der USB-Stick ist für meinen Geschmack ein wenig zu groß geraten ...

    Gruß
    DL
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    IMHO sollte jede USB-Maus am Mac funktionieren, da das ja alles Standatisiert ist
     
  3. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Ein viel zitierter Irrtum.
    Ich habe hier noch eine andere Maus, die am Mac maximal ruckelt.
    Die Bedienung ist dabei so schwer wie bei Labyrithspielen mit 30 Kügelchen gleichzeitig ...

    Bei USB handelt es sich lediglich um eine standardisierte *Schnittstelle*. Das bedeuet nicht, dass die Hardware dahinter auch am Mac funzt. Probier mal diverse USB-MP3player am Mac aus, dann weißt du Bescheid. ;)
     
  4. FrauBert33

    FrauBert33 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Schön wärs!

    ALso an meinem Mac Mini und am iBook meiner Frau nicht- gibt es irgendetwas was ich tun kann??????
     
  5. DonLoewi

    DonLoewi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Ja: Akku aufladen.
    Bei meinem tat sich zuerst auch nix, bis ich einen anderen (voll geladenen) Akku reingetan hab.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen