1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root......ein paar dumme Fragen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von crucible, 10.01.2005.

  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    als relativer Newbie ein paar Fragen:

    wie sollte man sein osx aufsetzen bzw. die rechte einrichten. Bei der Installation von OSX wird man aufgefordert einen benutzer einzurichten. Ich vermute, daß das wohl der root (admin) ist. Frage: ist es aus Sicherheitsgründen besser, danach einen neuen User einzurichten? Wenn ja, installiert man dann unter diesem seine ganzen Programme? Oder wie geht man hier vor?

    gruss

    thomas
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.933
    Zustimmungen:
    1.158
    nein. den user den du einrichtest ist ein admin user. den root erreichst du nicht so einfach (zum glück). wenn du bei der installation den admin user nun erzeugt hast, lässt du den in ruhe und installierst dir nen normalen user account mit normalen rechten. mit dem arbeitest du dann! den admin lässt du in ruhe und nimmst nur für systemrelevante dinge!

    gruß
    mick

    ps: es gibt keien dummen fragen ;)
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.301
    Zustimmungen:
    1.798
    root wird von Mac OSX behandelt wie ein Systeminternes Konto! Ein Login als root ist zunächst für benutzer gar nicht möglich, dazu muß der root-account freigeschaltet werden.
     
  4. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Und wie schaltet man den root-Account frei?
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.301
    Zustimmungen:
    1.798
    Ehrlich gesagt hab ich das nie probiert! Eine einfaches sudo tut es ja meist.
     
  6. MickBolt

    MickBolt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Freischalten von ROOT

    Im Ordner Dienstprogramme das Programm NetInfo Manager öffnen.
    Unter dem Menuepunkt Sicherheit kannst du Root freischalten und das Root-Password vergeben.
     
  7. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Mitglied seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.905
    Zustimmungen:
    40
    Danke! :) :)
     
  8. Bamboozle

    Bamboozle MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Die Aussagen hier haben mich nun doch etwas nachdenklich gestimmt.

    Mein normaler Account ist ein Admin-Account. Sollte ich das wirklich ändern und meinen Account auf Standard setzen und einen extra Admin-Account anlegen?

    Welche Vorteile hätte das? Und ich meine jetzt nicht nur theoretische und extrem seltene Gefahren, sondern was kann passieren, wenn mein normaler Account gleichzeitig Admin ist?
     
  9. Nein, das ist nicht nötig (IMHO), da immer noch dein Paaswort abgefragt wird, wenn du Änderungen am System vornehmen willst.

    aus: Fred