Adobe Flash rollover zum Starten des Films

Diskutiere das Thema rollover zum Starten des Films im Forum Web-Design

  1. guru85

    guru85 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Hallo,

    ich bin gerade dabei ein Flashfilm zu erstellen und habe bei der Eventhandhabung ein paar Probleme. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen, auch wenn es bestimmt passendere Foren dafür gibt.

    Der Film besteht aus jeder Menge einzelner Frames und ein paar movieclips. An sich ist der Film fertig und genau so wie ich mir ihn vorstelle. Mein Problem:
    Der Film soll erst starten wenn man mit dem Mauszeiger über den Film fährt (rollover) und am letzten Frame stoppen. Das mit dem Stoppen ist kein Problem jedoch habe ich beim Start Probleme. Um zu erreichen, dass der Film erst abspielt, wenn man darüberfahrt habe ich eine neue Ebene mit einem Schlüsselbild im ersten Frame erstellt. Dieses hab ich dann mit der Aktion:

    stop();
    on (rollOver) {
    play();
    }


    versehen. anscheinend funktioniert das aber nicht so richtig, da der film trotzdem anfängt zu spielen. außerdem spielen die einzelnen movieclips in endlosschleife ohne am ende wie geplant zu stoppen.

    kann man das das ganze so regeln oder muss man da eine schaltfläche bzw buttons verwenden?
     
  2. guru85

    guru85 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Keiner da, der einem Flash-Anfänger weiterhelfen kann?
     
  3. Kempi

    Kempi Mitglied

    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Woher soll Flash denn wissen, WAS es bei dem rollover starten soll?
    Entweder musst du deinem mc einen Instanznamen zuweisen und ihn dadurch aufrufen...
    ...oder du benutzt den obigen Code direkt IN dem mc.
     
  4. reichi

    reichi Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    17.12.2007
    bei den movieclips jeweils am letzten frame ein stopp hinzufügen
     
  5. Simsch

    Simsch unregistriert

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    08.04.2008
    Wenn dein Film auf der Hauptzeitleiste liegt (also nicht in einem Movieclip) dann mach einfach einen Button (kannst du im gleichen Menü wie Movieclips erstellen) und setzte dort in den letzten Frame eine Fläche die so groß ist wie dein Film. Dein Script musst du dann allerdings auch auf den Button setzten und nicht in einen Keyframe auf der Hauptzeitleiste!
    Falls das ganze schon in einem Movieclip liegt dann kannst du einfach das Script auf den Movieclip legen (Movieclip anklicken und dort in das ActionScript Fenster schreiben).
    Was du nicht machen darfst ist dein Script einfach in den ersten Keyframe auf der Hauptzeitleiste zu packen. (würde auch gehen allerdings nicht mit deinen Codezeilen)

    Am besten du postest mal deine .fla Datei.

    mfg
    Simon
     
  6. guru85

    guru85 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Danke für eure Antworten,

    Also der Programmcode hat so schon gestimmt. Musste das ganze nur in einen Button packen. Außerdem kommt Actionskript 3.0 irgendwie nicht damit zurecht. habs dann auf acionskript 2.0 gestellt und es funktioniert wunderbar.

    das komische an den einzelnen movieclips war, dass ich am ende ja einen stop befehl gesetzt habe, der auch solange funktioniert hat, bis ich den programmcode in das erste frame eingesetzt habe. das liegt dann anscheinend an dem neuen actionskript. aber jetzt läufts ja.

    grüße
     
  7. Kempi

    Kempi Mitglied

    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    56
    Mitglied seit:
    10.10.2006
    Okay, der Button... ja.

    In zukuenftigen und evtl. groesseren Projekten sollte man sich das aber abgewoehnen. Buttons gehoeren zum schlechten Stil.
    Eigentlich alle Elemente werden als mc's geladen, angesprochen und entladen.
    Das bedeutet, dass man im Endeffekt eine komplett leere Stage hat und alles per AS reingeladen wird.

    Gruesse
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...