Riss im MacBook-Gehäuse

  1. Lutz_16

    Lutz_16 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gestern habe ich auf der Unterseite meines MacBooks zwei Risse entdeckt. Sie befinden sich an der Schraube in der Gehäusemitte. Das Book ist mir weder heruntergefallen noch bin ich irgendwo angeeckt. Doch nun zu meiner Frage: Gekauft habe ich das Book am 5.9.2006, d.h. am 3.3. ist ein halbes Jahr, also die Zeit der Beweislastumkehr (so heißt das, glaube ich :rolleyes: ), vorbei. Weiß jemand von Euch, ob das Gehäuse von der Garantie abgedeckt ist und die Chance auf Austausch besteht oder stellt sich Apple bei solchen Fehlern quer? Die Risse sind ziemlich klein, aber ich habe Bedenken, dass sie im Laufe der Zeit größer werden könnten bzw. dass weitere entstehen. Danke für Eure Antworten.:)
    Lutz
     
    Lutz_16, 05.02.2007
  2. Rothlicht

    RothlichtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    5.482
    Zustimmungen:
    411
    Also ich würds mal bei der Apple-Hotline probieren.
    Freundlich fragen u. dann hört man ja was die dazu sagen.

    Vielleicht hast ja Glück u. sie tauschen's problemlos aus?
     
    Rothlicht, 05.02.2007
  3. Timo I Spaceman

    Timo I SpacemanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2003
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte damals an meinem iBook an den Kanten immer kleine Rissen.
    Bei einem Freund traten diese Risse nach einiger Zeit ach auf.
     
    Timo I Spaceman, 05.02.2007
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    HäckMäc_2, 05.02.2007
  5. pbrille

    pbrilleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Ich würde das wirklich versuchen auf Gewährleistung zu reklamieren, innerhalb der ersten 6 Monate.
    Bei physikalischen Schäden sagt Apple nämlich oft, dass es nicht auf Garantie abgewickelt werden kann, wegen äußerer Krafteinwirkung oder so ähnlich.
    Bei Gewährleistung müsste nachgewiesen werden, dass das Gerät den Riss noch nicht hatte, als Du es bekamst.
    Sind es denn definitiv Risse oder Kratzer? Kratzer kommen nämlich mit der Zeit eh, da kann man nichts machen. Bei Rissen würde ich aber auch reklamieren.
     
    pbrille, 05.02.2007
  6. starmax

    starmaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Hatte das in meinem alten iBook auch mal. Das Gehäuse wurde von Apple getauscht. Ich würde es versuchen.
     
    starmax, 05.02.2007
  7. elkaracho

    elkarachoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    24
    Ich bin der mit dem Book aus dem zweiten Link von HäckMäc.

    Mein Gerät hab ich nun vor 2 Wochen bei Gravis abgegeben. Die Techniker in Berlin warten nun noch auf das bei Apple bestellte Gehäuse. Den Akku habe ich auch reklamiert, weil der nur noch 4600mAh hatte nach 70 Zyklen. Der neue Akku ist bereits da, das Gehäuse lässt noch auf sich warten.

    Du hast also gute Chancen, dass das Ding repariert wird. Ich vermisse mein Book so... arbeite im Moment mit einem Leihgerät mit XP. Es ist einfach nur zum heulen :(
     
    elkaracho, 10.02.2007
  8. metropol

    metropolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    34
    Risse im weißen Macbook

    Wie hier beschrieben, akzeptiert Apple nun das Problem der Risse in den weißen Macbooks. Nachdem vor einem Jahr schon das Topcase gebrochen war, tauchen auch an der oberen Kante vorn und rechts oberhalb des CD Schachts feine Risse auf.

    Heute war ich beim ASP um die Ecke ... die haben die Reklamation aufgenommen und das Bottom-Case bestellt. Wenn es da ist, schau ich mal wieder vorbei und sollte dann 2h später das ganze Gerät mitnehmen können.

    Schöner Service!
     
    metropol, 09.04.2009
  9. TheMenace

    TheMenaceMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    166
    Und nicht selbstverständlich. Bei mir haben sich zwei verschiedene ASP quer gestellt, das Case zu bestellen während ich den Rechner nochmal mitnehme. Die wollten beide partout den Rechner dabehalten, bis das Case eingetroffen ist. :rolleyes:

    Dass es besser geht, habe ich dann beim dritten gemerkt. :)
     
    TheMenace, 09.04.2009
  10. metropol

    metropolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    34
    Haben Sie das irgendwie begründet? Ist doch total sinnfrei - der User kann nicht arbeiten und die haben ein Gerät mehr im Regal liegen ...
     
    metropol, 09.04.2009
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Riss MacBook Gehäuse
  1. tolik
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.115
  2. Neocorp
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    539
    der iDoc
    13.03.2010
  3. elmapache
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    4.767
    elmapache
    18.03.2010
  4. kubia
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.632
    MacManu82
    16.11.2009
  5. elkaracho
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.814