Riesenproblem!! Alle Einstellungen weg!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Friedemann, 10.09.2004.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Hallo liebes Forum,

    ich habe ein riesiges Problem:

    ich habe gerade meinen Rechner angemacht - das letzte Mal davor war heute Nachmittag - und ALLE meine Einstellungen sind weg:

    Erscheinungsbild des Docks etc.
    email-Konfiguration bei mail
    Einstellungen und Lesezeichen etc. bei mail

    und sicherlich noch so einiges anderes, was ich so schnell nicht herausgefunden habe.

    Ich habe weder Zeit noch Lust, alles nochmal zu konfigurieren! Gibt es eine Möglichkeit, das wiederherzustellen? Und wie kann das überhaupt passiert sein???
     
  2. bartman

    bartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.07.2004
    oi! genau das gleiche ist mir auch passiert, du hast bestimmt filevault an, oder? das war das problem bei mir... "speicherplatz kann freigegeben werden, soll das ggemacht werden?" *nögeklickt... sehr oft, sehr lange zeit, irgendwann war vieles putt, applecare hat mich dann darauf gebracht, weil sporadisch immer wieder datein verlorn gegangen sind, mal n neuen user zu erstellen und da zu gucken, ging problemlos, seit dem kehr ich filevault den rücken zu, falls das bei dir ähnlich ist, zieh zu dass du deine daten sicherst und file vault deaktivierst!
     
  3. Hast du irgendwann einen weiteren User angelegt diesmal aus Versehen seinen Account gestartet?
    *kann sowas passieren, grübel...kopfkratz *
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Noch verrückter:

    Haste vielleicht dich mit dem Root-Account eingelogt anstatt mit deinem "normalen" Admin-Account?
     
  5. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    File-Vault habe ich tatsächlich an. Aber das Problem trat auf, ohne das ich ein Aufforderung von FIle-Vaul bekam.
    Daraufhin habe ich mich auf allen anderen Accounts eingeloggt, auch im Administrator - dort war alles okay. Als ich aus dem Admin-Account rauswollte, hat er mich dann gefragt, ob ich Festplattenplatz freigeben wolle, was ich bejahte. Aber das war wie gesagt danach,.

    Aber wie kriege ich das denn wieder hin? Alle meine gespeicherten Websites sind weg, meine email-Einstellungen auch, ich habe mail noch nicht wieder zum Laufen gekriegt, vielleicht sind sogar meine emails weg, was eine Katastrophe wäre. So was ist mir noch nie passiert. Ich dachte, mit OSX sind meine Windows Sorgen weg..
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    NOch geiler: alle meine Adreßdaten, alle meine Termine sind weg.

    Und ich bin mit meinem normalen Account drinne, habe ich noch des öfteren gecheckt!
     
  7. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Und auf meinem Handy hat iSync auch alles gekillt!!!!!!!!

    Ich kann echt ausm Fenster springen.
     
  8. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Hat MacOS denn keine Funktion wie Windows XP, die ein automatisches Backup erstellt? Das kann doch nicht sein!!!!!!!!

    Ich drehe echt durch!
     
  9. Wenn einem Daten so wichtig sind, sichert man sie ;) Wären 5 Minuten Arbeit gewesen. Würde dich gerne trösten, wenn ich könnte..
     
  10. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    19.10.2003
    So was hat noch nicht mal mein win98 angestellt. wenn ich wenigstens irgendeine Fehlermeldung bekommen häte oder so.
    es ist auch nichts im Papierkorb oder so.

    Gibt es so ne funktion nicht unter OSX, so ein automatisches Backup?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen