Benutzerdefinierte Suche

Richtiger Ruhezustand?

  1. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nachdem das Macbook aufgeklappt wurde, erwacht es ja in Windeseile aus seinem Ruhezustand, was natürlich mehr als angenehm ist. Weniger angenehm finde ich, das es in diesem Ruhemodus nicht weniger Strom zieht, als ein Windows-Notebook im Standby-Betrieb.

    Wundern tut mich nur, dass dieses bestromte Schlafen allem Anschein nach garnicht notwendig ist, denn wenn ich z.B. während des Ruhezustands (ohne angeschlossenes Netzteil) den Akku rausnehme und wieder einsetze, bootet das OS-X nicht komplett neu hoch, sondern erwacht in relativ kurzer Zeit (also viel viel kürzer als ein Neustart) wieder in genau dem Zustand, in dem es zuletzt schlafengelegt wurde.

    Offenbar handelt es sich dabei um eine sehr geschickte Art, die Daten beim Aktivieren des Ruhezustands doch noch auf die Platte zu schreiben, was bei einem Akku/Netzausfall natürlich mehr als nützlich ist.

    Und nun meine Frage: gibt es nicht eine Softwaremöglichkeit das Mabook so auszuschalten, dass es in diesem - ich nennen es mal "Notfall-Restore"-Modus wieder aufwacht, so das es quasi dem Ruhezustand eines Windows-Rechners entspricht - die ziehen ja in diesem Modus auch keinen Strom zur RAM-Speisung? Alle Vorraussetzungen sind doch offenbar erfüllt.

    Danke für jeden Tip!
     
    osarismax, 16.02.2007
    #1
  2. Pixelpraxis

    Pixelpraxis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    6
    Im Ruhezustand hält mei MB mindesten 4 Tage - noch nie Dose gehabt, aber länger brauch ich keinen Ruhezustand!

    Akku -Raus/Rein = Pufferbatterie!!! das ist ein richtiger Ruhezustand - MacOSX ist halt sauber programmiert (oder sagen wir mal sauberer)

    Rest= völliger Quatsch!!!
     
    Pixelpraxis, 16.02.2007
    #2
  3. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    369
    @Pixelpraxis
    Das was Du erzählst ist eher Quatsch.

    @osarismax
    Man kann im Terminal den Ruhemodus umstellen. Hier ist es schön erklärt. Du suchst hibernatemode 1.

    Gruß, eiq

    PS: Bei mir ist es genau umgekehrt. Ich bestehe auf schnellen Standby (ohne das Schreiben der Daten auf die HD) und nehme daher sowohl Verlust von Akkulaufzeit als auch Verlust von Daten bei leerem Akku in Kauf (hibernatemode 0).
     
    eiq, 16.02.2007
    #3
  4. Pixelpraxis

    Pixelpraxis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    6
    OK - dann hat so rum!
     
    Pixelpraxis, 16.02.2007
    #4
  5. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die Lösung. Hätte mich auch glatt gewundert, wenn das nicht möglich gewesen wäre. Weiß noch garnicht für welchen Modus ich mich entscheide - die Möglichkeit zu haben ist auf jeden Fall Prima!

     
    osarismax, 16.02.2007
    #5
  6. marco@mac

    marco@mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    5
    Hallo, es gibt da auch Widget "Deep Sleep". Das habe ich installiert, dann brauch man nicht immer auf der Konsole rumeiern.
    Dann kannst Du wählen, wenn Du Deep Sleep willst rufst Du das Widget auf, ansonsten klappst Du ihn einfach zu!

    Gruß
     
    marco@mac, 16.02.2007
    #6
  7. marco@mac

    marco@mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    5
  8. osarismax

    osarismax Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    osarismax, 16.02.2007
    #8
  9. GeoPod

    GeoPod MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    19
    ich hoffe ich darf mich hier kurz mal dranklinken.
    ich finde die funktion des ruhezustandes extrem toll, nur leider plagt mich mein gewissen, das macbook zb die ganze nacht "anzulassen".
    ich habe mal den strom gezogen nachdem ich das macbook in den ruhetzstand gefahren habe, aber leider blieb mir beim nächsten starten nur die wahl lange den ausschalter zu betätigen, weil alles abgestürzt war.

    bei diesem widged was hier gepostet wurde passiert leider genau das gleiche.
    kann mir vielleicht jemand helfen?
    wäre sehr nett. danke
    georg
     
    GeoPod, 05.03.2007
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Richtiger Ruhezustand
  1. paulsch
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    103
    paulsch
    21.07.2017
  2. Hijo2006
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    706
    tocotronaut
    21.09.2016
  3. techred
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    510
    techred
    13.01.2009
  4. fpiayda
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    560
    fpiayda
    06.12.2008
  5. strunz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    417
    Junior-c
    28.03.2008