Benutzerdefinierte Suche

Rettung einer PC Laptop Platte mit Mac?

  1. Itekei

    Itekei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Hallo zusammen,

    ich darf regelmässig den PC Laptop einer Kollegin richten aber diesemal hat sie es geschafft, die Möhre ist absolut kaputt, bootet nicht mal mehr. Meine Frage an Euch: wie hänge ich so kostengünstig wie möglich diese Platte an einen Mac um die Daten zu retten? Die Platte ist glaube ich in zwei Partitionen geteilt, erste Partition Win System, zweite Daten. Wenn Sie ein MB kaufen sollte könnte man doch die Platten kurz austauschen und auf die Win System Parition Mac OS draufmachen, oder? Hätte auch einen PC rumstehen wenn's damit einfacher geht? Danke für sinnvolle Tipps.
     
    Itekei, 23.08.2006
  2. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Für die Mac lösung brauchst du einen FP-controler mind. USB (gibts bei Conrad)
    oder ein externes Gehäuse.
    Am PC kannst du die FP als 2tes Laufwerk (slave)einbauen. Ist die einfachere Lösung.
     
    Rick42, 23.08.2006
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzigMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    113
    PC-Platte mit einem Mac retten? Klar! Einfach die Platte neben deinen Mac legen, das reicht.

    Im Ernst: Ich denke, die PC-zweite Platte-Lösung ist das einfachste. Einfach anstöpseln und wie Rick42 schon geschrieben hat, als slave ins System hängen. Dann die Daten sichern und schau'n, ob die Platte einen Schuß hat oder ob es nur am System liegt. Dann wieder ins Laptop einbauen und ein neues System drauf. Wenn das da tatsächlich zwei Partitionen sind, sollte denn Daten auf der anderen Partition (bei intakter Platte) nicht mal was passieren).

    Ich habe auch schon mal zugeschaut, wie das jemand ohne ausbauen gemacht hat. Er hat dazu ein Programm von CD gestartet. Nicht Windows oder so, das hat eher ausgesehen, wie das alte DOS. Aber frag mich nicht, was das war.
     
    zweiundvierzig, 23.08.2006
  4. Itekei

    Itekei Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Ok klar, dann die PC Lösung. Für die kleine Platte brauche ich wahrscheinlich ein anderes Buskabel, mal im Compuladen vorbeischauen.
     
    Itekei, 23.08.2006
  5. lol

    lolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    63
    diese adapter sind aber nicht so günstig und auch seltener zu finden, weil die selten gebraucht werden. am mac wie am pc kannst du die platte über USB dranhängen. Diese externen gehäuse für 2,5" Laufwerke kosten 10-15 EUR, sind leicht zu finden und funktionieren auch wunderbar. Für Diese Geschichte muss man keinen Rechner aufschrauben.
    Es stimmt insofern, dass du mit einem PC die Daten besser retten kannst als am Mac, ist ja klar, gleiches Host-System.
     
  6. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Kabel müsste gleich sein,schau aber lieber mal nach.
     
    Rick42, 23.08.2006
  7. lol

    lolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    63
    Er brauch auf jeden fall einen Adapter, weil die IDE adapter für 2,5 und 3,5 Zoll Laufwerke unterschiedlich sind
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rettung einer Laptop
  1. buddylotion
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    427
    MacMac512
    26.01.2017
  2. JPX
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    213
  3. SteveHH
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    714
    Franken
    28.10.2016
  4. nightsurfer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    518
  5. falkgottschalk
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    641
    oneOeight
    03.02.2010