Retrospect 5.1 Server - Datenberg abbauen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von milchfisch, 18.10.2005.

  1. milchfisch

    milchfisch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.09.2003
    Guten Tag,

    Ich habe auf unserem Panther-Server retrospect 5.1 laufen, welches dazu eingesetzt wird, die auf unseren Systemen vorhandenen Daten zu spiegeln (kein Backup, da wir direkten Zugriff auf die kopierten Daten haben wollen).

    Nun verhält es sich aber so, dass neben den neuen Daten, die kopiert werden auch die alten Daten bestehen bleiben, die nicht mehr auf den Platten vorhanden sind, oder welche bereits an einen anderen Ort kopiert wurden (bestes Beispiel ist der Schreibtisch, in welchem die Daten vorhanden bleiben, obwohl diese schon längst an ihren "Bestimmungsort" verschoben wurden).

    Dies ist natürlich sehr unschön, da sich so ganz von alleine ein unangenehmer Datenberg anhäuft, welcher unweigerlich zu einer vollen Backup-Platte führt...

    Ich bin mir sicher, dass es sich bei der von mir benötigten Einstellung um einen einzigen Click handelt, nur finde ich diese Position leider nicht - weiss jemand Rat für mich?

    Herzlichen Dank für sachdienliche Hinweise!
     
  2. szagunn

    szagunn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2003
    Falls das noch aktuell sein sollte:
    Kannst Du ein Recycling-Backup machen? Hab das bei mir so eingestellt, dass in bestimmten Abständen das Backup komplett neu angelegt wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen