Resume MacBook und Schraubenfrage?

Lupus611

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
67
Hallo Leute,

bin nun seit 2 Tagen glücklicher Besitzer eines MacBooks in Schwarz mit einem 1GB Ram und 120GB Festplatte und bin bis auf eine Kleinigkeit restlos begeistert...

Ausgepackt, erstmal angeschaut und festgtellt das die Verarbeitung 1a ist, keine überstehenden Ecken oder große Spaltmaße usw.

Angeschaltet, erstmal die Ruhe und Schnelligkeit des Books bzw. der Unix-Oberfläche genossen, welches man als ehemaliger Windowsnutzer erst so richtig zu schätzen weiß!

Da kann man alle vergleichbaren Windows-Books wegschmeißen...

Eine Sache habe ich dann doch gefunden, die mich etwas stört bzw. zum fragen anregt!

Bei mir sind die Schrauben am Gehäuse alle unterschiedlich tief reingedreht, auf der Linken alle sehr tief und auf der Rechten bündig zum Gehäuse...

Ist das bei euch auch so zumal alles bombenfest ist oder liegt das an den Fertigungstoleranzen?

Würdet Ihr selber an den Schrauben rumdrehen? (Stört jetzt nicht aber interessiert mich schon)

Danke im Voraus!!!!
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Unter dem Akku oder die drei Schrauben, die man so sieht?
 

charlotte

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
4.764
boah, schrauben unterschiedlich "tief reingedreht", so genau habe ich mir das teil noch nie angesehen. was willst du daran rumpfriemeln, wird schon passen. mich stört mehr der staub auf dem schwarzen mb ;)
 

Lupus611

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
67
bin bei dem Thema immer relativ penibel. Ich meine die Schrauben an der Seite und hinten am Macbook...

Woran erkennt man eigentlich Pixelfehler am Display?
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
Wenn Pixel dauerhaft leuchten oder dauerhaft nicht leuchten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rothlicht

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
5.585
Kommt mir so vor, als ob der Themenstarter unbedingt etwas finden will, woran er meckern kann. :confused: Manche haben echt nix besseres zu tun, als zu gucken wie tief die Schrauben reingedreht wurden:mad:

Naja, vielleicht hast ja Glück u. du hast nen Pixelfehler, dann biste ja glücklich oder?:confused:

Und wenns damit nicht klappt, dann empfehle ich die Lupe, bin mir sicher das du dann "Unebenheiten" finden wirst *mit der Wasserwaage wink*
 

aretiss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
5.853
marc2704 schrieb:
Wenn Pixel dauerhaft leuchten oder dauerhaft nicht leuchtet.
ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber so kann man keine pixelfehler definieren! ich hab hier ein wxga-tft, auf dem alle pixel im betrieb dauerhaft leuchten... dennoch habe ich keinen pixelfehler! man sollte schon sagen, das du mit "dauerhaftem leuchten" eigentlich "dauerhaftes lechten in nur einer farbe" meinst
 

marc2704

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge
10.693
aretiss schrieb:
ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber so kann man keine pixelfehler definieren! ich hab hier ein wxga-tft, auf dem alle pixel im betrieb dauerhaft leuchten... dennoch habe ich keinen pixelfehler! man sollte schon sagen, das du mit "dauerhaftem leuchten" eigentlich "dauerhaftes lechten in nur einer farbe" meinst
Hat das macbook denn auch ein wxga-TFT?
 

aretiss

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
5.853
marc2704 schrieb:
Hat das macbook denn auch ein wxga-TFT?
ja

unabhängig davon sollte die definition von pixelfehlern ja auch auf andere tfts übertragbar sein, oder?
 

Lupus611

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
67
@Alex

Danke für diesen tollen Kommentar welcher mir absolut weitergeholfen hat. Werde mir nun gleich eine Schieblehre und Waage holen mit der ich alles genau ausmesse.

Es gibt wahrscheinlich immer Leute für die Geld einen anderen Stellenwert hat, bin ein Typ der für sein Geld auch Qualität erwarten kann und möchte da es die Leute auch von mir erwarten... du scheinst der andere Typ zu sein!

PS. kommen Pixelfehler häufig vor?
 

steve80

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
77
hmm...also, so gesehen sind meine schraube an der seite vom macbook auch unterschiedlich tief reingedreht, is mir bis dato gar net so aufgefallen, stört mich net solang se net rausfallen

hatte bisher noch nie nen pixel fehler, nur Gewitterwürmchen im TFT :-(
 

svmaxx

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
1.155
Lupus611 schrieb:
Es gibt wahrscheinlich immer Leute für die Geld einen anderen Stellenwert hat, bin ein Typ der für sein Geld auch Qualität erwarten kann und möchte da es die Leute auch von mir erwarten...
Da hast Du natürlich nicht unrecht, aber auf der anderen Seite muss man auch beachten, in welchem Preisumfeld man sich bewegt.
Und das MacBook ist da nun mal kein Premium-Gerät sondern Apples "Einsteigerklasse". Unterschiedlich tief eingedrehte Schrauben sind meiner Ansicht nach kein Reklamationsgrund. Und wenn es mich wirklich ernsthaft stören würde, würde ich es selbst ausgleichen.

bye, M.
 

Lupus611

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
67
so ist es bei mir auch, dann scheint das also normal zu sein... dann ist alles klar!

Soll man eigentlich wirklich ein Tuch zwischen Tastatur und Display stecken, dass es keine Abdrücke oder dergleichen gibt? (Finde ich irgendwie blöd, sieht Omalinke aus)
 

MacEnroe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
20.164
Lupus611 schrieb:
so ist es bei mir auch, dann scheint das also normal zu sein... dann ist alles klar!

Soll man eigentlich wirklich ein Tuch zwischen Tastatur und Display stecken, dass es keine Abdrücke oder dergleichen gibt? (Finde ich irgendwie blöd, sieht Omalinke aus)
Beim Glossy-Display hätte ich keine Bedenken.
 

benfsrb

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
247
Man sollte auch beachten, dass die Schrauben auf der linken Seite nur
rein optischer Natur sind. Man kann das Gehäuse dort auch etwas "reindrücken".

Und da diese Schrauben nichts halten und nur im Kunststoff des Gehäuses
sitzen, können diese halt auch etwas tiefer geschraubt sein, bei mir sitzt eine
Schraube z.B. schief im Gehäuse. :(

Aber was solls, ist ein Notebook ! :D
 
Oben