Restauration des Apple Cinema Display 30"

tronpan

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
05.12.2009
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

als stolzer Betreiber eines steinzeitlichen Stücks Technik wende ich mich mit meinem Vorhaben an euch. Mein 30 Zoll Apple Cinema Display benötigt etwas Zuwendung, da ich mich aus diversen Gründen nicht von ihm trennen möchte... Daher werde ich versuchen diesem formschönen Monitor ein neues/verlängertes Leben zu schenken.

Zu meinem Vorhaben:

Wenn ich es richtig verstanden/recherchiert habe, vergilbt die weiße Kunststoffplatte unter den Diffusor-Folien mit der Zeit, weshalb ich einen leichten Gelbstich im Bild habe. Gibt es die Möglichkeit diese vergilbte Kunststoffplatte auszutauschen? Leider habe ich im Internet nichts über das genaue Material finden können. Wenn ich wüsste um welches Material es sich handelt, dann könnte ich ein Stück besorgen und passend schneiden. So stelle ich es mir zumindest vor. Die vergilbte Platte ist in diesem Video zu sehen (Klick Hier). Hat von euch irgendwer irgendeine Idee zu diesem Thema?

Außerdem hat sich wohl etwas Staub zwischen die Folien gesetzt. Habt ihr einen Tipp wie ich diesen am besten entfernen kann?

Leider bin auch ich nicht verschont geblieben von einem Problem, welches anscheinen mit den Folientastern an der rechten Seite des Bildschirms zu tun hat (Power- und Helligkeits-Tasten). Der Bildschirm schaltete sich ohne betätigen der Tasten aus und ein und hört oft erst auf, wenn ich den Stromstecker für ein paar Sekunden ziehe. Ich habe im Internet bisher noch keinen Lösungsansatz finden können. Habt ihr einen Tipp?

Der letzte Punkt ist die Beleuchtung. Ich würde diese gerne erneuern, jedoch (auch aus Mangel an Fachwissen/Können) nicht gegen LEDs tauschen wie in dem Projekt von Herrn Brennecke (Klick Hier) sondern neue passende CCFL Röhren einlöten.

Für CCFLs gibt es Anbieter wie diesen: (Klick Hier)

Denkt ihr das wäre machbar, wenn ich die passenden Röhren finde? Leider habe ich auch hier nicht die genaue Bezeichnung herausgefunden. Lediglich die Bezeichnung der gesamten Display-Einheit von LG: LM300W01(ST)(A4)

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir eine(r) von euch den ein oder anderen Tipp geben könnten und ich so meinen Monitor noch eine Weile am Leben erhalten kann.

Vielen Dank schonmal :)
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.478
Punkte Reaktionen
2.658
Oben Unten