Reparieren einer Datei die bei Kopieren einen Schreib-/Lesefehler verursacht

bennob

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
27.05.2003
Beiträge
2
habe eine bild-datei (tiff-bild) auf einer speicherkarte (compact flash).
diese datei laesst sich NICHT erflogreich kopieren.

sie ist vorhanden und wird im finder angezeigt.
resedit meldet sie sei o.k.,
sie wird im bildschirmchen der kamera richtig angezeigt.

will ich sie kopieren, so bricht der kopiervorgang erst im letzten moment ab und wirft die fehlermeldung aus (schreib-/lesefehler aufgetreten)

analog laesst sie sich auch nicht oeffnen (egal mit welchem bildbearbeitungsprogramm) auch file buddy meint nicht kopierbar da disk error ...

dieser fehler ist auch auf einem image der speicherkarte exakt genauso vorhanden. die oberlfaeche der karte ist fehlerfrei.

was kann man tun? gibt es ein tool um das zu beheben (mac os 9)?
egal ob die datei dann nicht komplett ist, ich will sie nur oeffnen und anders abspeichern koennen.
 

Electric Monk

Mitglied
Mitglied seit
03.03.2003
Beiträge
337
versuch sie mal mit drop stuff zu packen, zu kopieren und dann wieder zu entpacken...
 

bennob

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
27.05.2003
Beiträge
2
der tipp mit drop stuff

danke fuer den tipp.
leider auch hier ganz zum schluss eine analoge fehlermeldung durch dropstuff
:-(((

ich bin immer noch genauso rat- und hilflos wie zuvor.
(wie war das mit den verdurstenden im boot auf dem meer ...)
 

uh21

Mitglied
Mitglied seit
06.02.2004
Beiträge
5
selbes problem

hallo bennob

leider keine loesung, nur eine vertiefung des problems
mir geht es aehnlich, nur dass ich eine schreib lesefehler cd rom habe.
den trick mit den komprimierungsprogrammen hab ich auch schon versucht, die steigen alle aus ( zip / stuff/ compact pro etc. )

lt. analyse ist bei den betroffenen dateien der ressource fork futsch. die lösung ist so verquer wie keine arbeit - keine wohnung, keine wohnung keine arbeit.
koennte ich die korrupten daten auf meine harddisk kopieren, koennte ich sie reparieren. ich kann sie aber nicht auf die hard disk ziehen weil sie kaputt sind. da muss es doch eine moeglichkeit geben. die cd per se is ok. ich kann andere daten die drauf sind auch kopieren, nur eben jene kranken nicht.

die googelei bringt auch nichts erhellendes. es gibt cd / disk repair lösungen wohl fuer den pc - stichwort isobuster, aber fuer die gute seite habe ich keine hinweise gefunden.

die ueblichen reparatur loesungen steigen immer aus, wenn ein schreibgeschuetztes medium vorliegt.

vielleicht sehen 4 ? augen ja mehr als zwo.

auch ratlos
 

Belle-ile

Registriert
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1
Nichtentpackbarkeit von datei

Auch keine Lösung aber,
ein weiteres Phänomen: Habe unter 9.2.1 eine Datei gezogen, die eine toast-Datei ist und nochmals kompremiert wurde (.sit). ???

Warum erst .toast und dann nochmal .sit weiß der Henker.
Aber: beim entpacken komme ich nicht weit. Gleich bei Beginn eines Dialogfeldes zum Entpacken mit Stuffit Expander 6.0.1 öffnet sich das Dialogfeld der Fehlermeldung : Datenträgerfehler (-1399).

Nichts geht mehr!

Datenträger ist aber okay! Hat das auch was mit der "data fork" zu tun! So geht mir das auf allen Partitionen?

Für Rat wäre ich dankbar. Ciao!
 

ilja

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
2.197
Wenn du die Möglichkeit hast auf einen PC zuzugreifen gibt es da kommerzielle Programme die die Daten in der Regel erfolgreich auslesen können.
 

RocketChef

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2004
Beiträge
81
schon mal mit 'erste hilfe' oder norton disk doctor oder so probiert?
 

ilja

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
2.197
Original geschrieben von RocketChef
schon mal mit 'erste hilfe' oder norton disk doctor oder so probiert?
 

Das würde ich bei dem Medium (compact flash) nicht empfehlen!
 

uh21

Mitglied
Mitglied seit
06.02.2004
Beiträge
5
schreibgeschützte medien reparieren

hallo nochmal

der witz an der cd rom ist ja, dass der norton oder die erste hilfe schreibgeschützte daten nicht reparieren können. dazu müsste man selbige in kaputter form erst mal von der cd auf ein nicht schreibgeschütztes medium runterlesen können. aber genau dafür habe ich bislang noch keine möglichkeit gefunden.

gruesse
uh21
 

ilja

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
2.197
Re: schreibgeschützte medien reparieren

Original geschrieben von uh21
hallo nochmal

der witz an der cd rom ist ja, dass der norton oder die erste hilfe schreibgeschützte daten nicht reparieren können. dazu müsste man selbige in kaputter form erst mal von der cd auf ein nicht schreibgeschütztes medium runterlesen können. aber genau dafür habe ich bislang noch keine möglichkeit gefunden.

gruesse
uh21
 

Wenn du die Möglichkeit hast, probier es noch mal auf anderen CD-Laufwerken.

Die alten SCSI Laufwerke die Apple verbaut hat, haben z. B. eine sehr gute Fehlerkorrektur.

Grüße
Ilja
 

uh21

Mitglied
Mitglied seit
06.02.2004
Beiträge
5
Original geschrieben von RocketChef
??? es geht eigentlich nicht um cd-rom's hier...
 

[ach - ich dachte unter dem topic reparieren einer datei die schreib lesefehler verursacht, waere das inhaltlich passend

es geht darum einen kaputten resource fork auf einem schreibgeschuetzten medium zu reparieren.

ich bin aber natuerlich fuer jeden zweckdienlichen hinweis dankbar wo diese frage besser aufgehoben ist.

servus
uh21
 

raffaelo

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
63
kleine Lösung

Hallo,

ich habe das selbe Problem mit gebrannten VCD´s und habe jetzt endlich eine Möglichkeit gefunden wie ich diese Dateien von der CD auf den Mac bekomme ohne das er mir "Ein Schreib- Lesefehler ist aufgetretten..." anzeigt. Die Lösung ist zwar für jeden durchführ bar aber es ist ein Weg.

Ich habe mir VirtualPC auf den Mac installiert und dan ein Windows draufgehaut. Dann habe ich die Datei -problemlos- auf die Win Plattform kopiert. Von dort habe ich dann ohne Probleme per Drag&Drop, von der Win Plattform die Datei auf meinen Mac-Schreibtisch kopiert. Das wars.

Wie gesagt nur keine einfache Lösung aber es ist eine.

Gruß raffaelo