Reparationsprogramm für MPEG2?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Angel, 03.02.2006.

  1. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    EyeTV hat vorhin etwas aufgenommen, während plötzlich der Computer abstürzte. Die Datei ist jetzt zwar noch da, aber laut EyeTV mehrere TB gross. Wenn ich sie editieren will, scheint sie nur 1 Sekunde lang zu sein.

    Ich konnte sie jetzt mit einem anderen Programm extrahieren, nun ist sie etwa 870MiB gross. Abspielen lässt sie sich aber trotzdem nicht. Vermutlich ist der Header kaputt oder so. Gibt es ein Programm (Free-/Shareware), mit dem ich die MPEG2-Datei reparieren kann?
     
  2. Bozol

    Bozol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    152
    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Hmm, vielleicht klappts mit MPEG Streamclip?
    Datei laden und dann Timeline korrigieren lassen.
     
  3. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    "Fehler: kann den ersten Timecode nicht lesen."
    :(
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Schon mit ProjectX versucht zu demuxen?
     
  5. Angel

    Angel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Nein, demuxen funktioniert leider auch nicht. Dann muss ich halt Montag die Wiederholung aufzeichnen. Zum Glück gibts eine. Ärgern tuts mich aber trotzdem, dass ich die Daten ansich habe, nur nicht auf sie zugreifen kann.
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Was passiert denn beim demuxen mit ProjectX?
    Der muss da doch Fehlermeldungen raus schmeißen.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen