1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remote Zugriff

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von galileo, 30.05.2004.

  1. galileo

    galileo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Remote-Zugriff auf iMac aus den USA

    Hey!

    Ich bin im Sommer für einige Wochen in den USA und möchte von dort auf die Daten meines iMacs hier in Deutschland zugreifen. Was ist eurer Meinung nach die bessere Lösung? Windows Sharing oder VPN? Dachte mir schon, dass Windows Sharing vielleicht ein bisschen unsicher ist.

    Würde mich über Anregungen freuen.
     
  2. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Möchtest du nur auf deine Daten zugreifen oder möchtest du auch den Computer verwalten?

    Für beides brauchst du zunächst eine Anbindung an ein Netz. Willst du dich also per Modem und Telefonanschluß mit dem Rechner verbinden oder eine Standleitung per DSL einrichten? Dein Rechner muß auf jeden Fall die ganze Zeit über eingeschaltet sein und muß bei Administrativen Netzwerkzugriffen aus dem Ruhezustand aufwachen.

    Verbindungsprotokoll kann SSH über Port 22/23 oder auch nur der Apache-WebServer mit WebDAV über Port 80 sein. Das hängt davon ab ob du nur Daten hin und her kopieren willst, oder auch auf den gesamten Rechner zugreifen willst.

    Zu empfehlen wäre die Software RemoteDesktop, die leider nicht billig ist. Wobei die Client-Software dazu in Mac OS X schon integriert ist. Damit läßt sich ein anderer Computer entfernt so bedienen als wäre man direkt vor Ort.
     
  3. galileo

    galileo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antwort.

    In den USA habe ich leider nur einen PC zur Verfügung. Daher fällt Apples Remote Desktop wahrscheinlich schonmal weg. Möchte aber hauptsächlich nur Daten übertragen.

    Beide, also PC und Mac, sind jeweils mit DSL bzw. Kabel 24h Stunden am Netz.
     
  4. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    na das ist doch prima ...

    Schau in meine FAQ im Forum. Richte dir den Apache mit WEBDAV ein und lege deine relevanten Daten in das WEBDAV-ROOT-VERZEICHNIS deines Macs. Du kannst dich mit deinem PC aus den USA jederzeit über einen DYNDNS-ACCOUNT mit deinem Mac verbinden und Daten kopieren, löschen, bearbeiten und was du willst.