1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Remote Desktop

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Betatester, 20.04.2005.

  1. Betatester

    Betatester Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hab ein kleines nerviges Problem. Wir arbeiten manchmal mit den Apples (v.10.3.?). Aber unser Chef hat den totalen Überwachungsfimmel!
    Ich hab mich immer gefragt, ob er wohl unsere Desktops kontrollieren kann, aber als er eine Kollegin aufgerufen hat, die ihren Mac abgewendet stehen hatte, dass sie gefälligst arbeiten soll, war ich mir sicher, dass er so ein Spionageprogramm draufhat. Ich hab oben in der Menüleiste auch so ein Fernglassymbol gesehen, dass bei mir zuhause nicht ist. Als ich draufklickte, hatte ich zur Auswahl: "Nachricht an den Administrator senden" und "Remote Desktop Einstellungen".
    Beim ersten stand u.a. letzter Zugriff 0 Sekunden und beim Klicken auf das zweite kam nur das Systemeinstellungen Menü.
    :motz Das der uns so überwacht nervt echt, gibt es irgendetwas, mit dem man so etwas abwehren oder ablenken kann?
     
  2. HAL

    HAL

    abgesehen davon, dass das überwachen der arbeitsplätze ausser zu schulungs-
    zwecken oder ohne wissen des beobachteten mitarbeiters nicht gestattet ist:
    man kann das tool auch löschen. allerdings wird dann wahrscheinlich seitens
    eures chefs argumentiert, dass man das aus administrationsgründen lassen
    soll.
     
  3. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    79
    Vielleicht dein Arbeitsvertrag?
    Oder die fehlende Zustimmung des Personalrats?
    Das muss dein Chef schon hieb- und stichfest abgesichert haben, dass er den Angestellten auf die Finger schauen darf. Mit Datenschutz ist da nicht zu spaßen. Google mal ein bisschen, dazu sollte es eine Menge Infos geben.
    Ist das alles aber juristisch einwandfrei, sieht's schlecht aus :( .

    Und ja, Apple Remote Desktop ist die Fernsteuer-/ Überwachungssoftware für den Mac.


    Grüße,

    animalchin
     
  4. freso

    freso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    24
    kann man über einstellungen - sharing nicht remote desktop deaktivieren, damit kein anderer rechner zugreifen kann?
     
  5. Betatester

    Betatester Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Juristisch ist es (leider) schon einwandfrei, wir benutzen die Computer eh nur zur erweiterten Schulung, darum hat er einige Einstellungen und Zugriffe für uns gesperrt. Aber er hat uns nichts davon gesagt, dass wir überwacht werden.
    Bei meinem eigenen Apple hab ich jetzt gesehen, dass man das unter Sharing deaktivieren kann, aber ich glaub, in der Bude kann ich gar nicht auf Sharing zugreifen.
     
  6. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    4.900
    Zustimmungen:
    341
    Diese Einstellungn lassen sich nur ändern, wenn man Administratorrechte hat. Mit normalen Benutzerrechten läßt es sich nicht ändern.

    Pingu
     
  7. Betatester

    Betatester Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    :motz:motz :mad: :(
    Und sonst kann man da gar nichts machen? :(
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Ich möcht hier niemanden zu nahe treten aber die Rechner gehören deinem Chef und der kann darauf installieren was er!
     
  9. NeoSD

    NeoSD MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du´s Dir mir Deinem Chef versauen willst, nimm Deine System CD von zu Hause mit, leg sie ein, starte mit gedrückter c Taste neu und wähle oben aus dem Menü "Kennwörter zurücksetzen" aus.
    Mach Dich zum Admin und schalte Remote Desktop aus.
    :D

    Danach wirst du aber sehr wahrscheinlich abgemahnt, nach Sibirien versetzt oder entlassen. Was ist da das schlimmere Übel ..... ?

    NeoSD
     
  10. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Wieso und sonst?
    Einstellungen selbst ändern wenn die Rechte vorhanden sind
    oder
    Arbeitsvertrag
    sind doch zwei handfeste Lösungsansätze.