Remote Desktop über 11Mbit Wlan?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von elPete, 13.07.2005.

  1. elPete

    elPete Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Hallo

    Ich möchte per Remote Desktop über Wlan (leider nur 11Mbit) auf meine Dose zugreifen.
    Hat jemand Erfahrungen ob da 11Mbit reichen um flüssig arbeiten zu können oder sollte ich entweder ein Kabel verwenden oder mir einen 54Mbit Router kaufen?
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    91
    MacUser seit:
    24.03.2004
    11Mbit reichen völlig aus um damit arbeiten zu können. Ganz flüssig wird es zwar nicht, aber das wirst du auch mit 54Mbit nicht steigern können, da es an der Latzenzeit und nicht am Durchsatz liegt. Kabel dürfte noch etwas besser sein, allerdings funktioniert es auch zufriedenstellend über WLAN.
     
  3. elPete

    elPete Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Ok das freut mich :)
    Danke für die schnelle Antwort
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Kann ich bestätigen, greife auch per RDC auf einen Windows-2003-Server im lokalen Netzwerk per WLAN (802.11g) zu. Die Geschwindigkeit ist wie gesagt erträglich, allerdings ist der Windows-Client zügiger. Diesen Unterschied wirst du aber auch mit einer schnelleren Leitung nicht beheben können.
    Generell besteht noch die Frage, was du unter „flüssig arbeiten“ verstehst? So eine Terminal-Sitzung kann in gar keinem Fall Ersatz für einen „richtigen“ Rechner sein. Aber um immer mal ein paar Dateien zu verschieben, zentral gesammelte Sicherungen zu brennen und ein paar andere Kleinigkeiten reicht es aus. Videos kannst du natürlich selbstredend vergessen. ;)
     
  5. elPete

    elPete Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Ich möchte diverse FH-Programme verwenden (PSpice,Aspire,Virtual Studio etc.)
    Videos oder sowas aber nicht!
    Ich möchte mir halt nicht extra einen KVM-Switch kaufen - aber wenn das nicht anders zu machen ist dann muss ich das wohl!
     
  6. Du solltest dich aber drauf einstellen, dass das Ganze eine träge Sache ist. Also keinesfalls so als würdest du direkt am System arbeiten. Aber probiers mal aus ob es für deine Zwecke reicht. Einen KVM-Switch kannst du dann immer noch kaufen. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Das würde ich auch sagen. Wenn man es nicht ausprobiert hat, kann man sich gerade bei solchen Dingen, die den Arbeitsfluß betreffen, kein vernünftiges Urteil bilden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen