Reisenetzteil für M1 14 Zoll gesucht

Klopek

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2009
Beiträge
126
Klar, das Original Apple-Netzteil ist top, aber ich suche noch ein kompaktes Reisenetzteil, womit ich zusätzlich mein iPhone, meine Kameraakkus etc. per USB aufladen kann.
Also 1-2 USB-C Ports plus mind 2 USB-A Ports wären toll.

Was nutzt ihr da so? Habt ihr Tipps für ein Netzteil, welches ausreichend Power hat um das M1 Max zu laden? Gerne leicht und kompakt!

Danke :)
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Ich würde sowas hier nehmen. USB-C auf A kannst du ja leicht adaptieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Klingt gut, danke. Hast du genau dieses im Einsatz?
Nein. Ich bin extrem selten mit meinem MacBook unterwegs, und dafür habe ich das Originalnetzteil. Ich habe "nur" ein Netzteil für iPad und iPhone, welches ich regelmäßig nutze und dabei habe.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.482
Ich benutze dieses Netzteil von Anker im Urlaub, u.a. auch für mein MacBook 12 und bin sehr zufrieden, weiß aber nicht, ob 45 W für dein MacBook 14 ausreichen.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
6.445
Klar, das Original Apple-Netzteil ist top, aber ich suche noch ein kompaktes Reisenetzteil, womit ich zusätzlich mein iPhone, meine Kameraakkus etc. per USB aufladen kann.
Also 1-2 USB-C Ports plus mind 2 USB-A Ports wären toll.

Was nutzt ihr da so? Habt ihr Tipps für ein Netzteil, welches ausreichend Power hat um das M1 Max zu laden? Gerne leicht und kompakt!

Danke :)
Anker
Ugreen

z.B. bei AMZN schauen
Darauf achten was im Parallel-Ladebetrieb an jedem Port gleichzeitig max rauskommt
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Schau mal, hier ist gerade ein schönes Angebot:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

boomslang

Neues Mitglied
Registriert
13.06.2007
Beiträge
37
Heute morgen auf mydealz gesehen, dass es im Angebot ist und gleich bestellt. Kam mir wegen dieses Threads sofort bekannt vor. Danke!
 

Tordi

Mitglied
Registriert
16.07.2007
Beiträge
783
Da ich mit jeweils relativ vielen Devices (Telefone, iPad, Watch, MacBook, Airpods) auf Reisen bin, habe ich ein Anker PowerPort Multinetzteil, genau gesagt das hier:

https://www.amazon.de/Anker-PowerPort-Ladegerät-Wandladegerät-Delivery-Schwarz/dp/B072K4TB67

seit inzwischen drei Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Der MB kommt an USB-C, für alle anderen Devices genügen die USB-A-Ports mit entsprechenden Kabeln.

Ein Steckernetzteil wie weiter oben empfohlen würde ich nicht kaufen, damit nimmt man sich bei Reisen außerhalb EU viel Bewegungsfreiheit im Bezug auf Adapter. Außerdem ist ein langes Anschlusskabel gerade in Hotelzimmern oft genug Gold wert, z.B. in Ländern, wo nur im Badezimmer eine 230V-Steckdose verfügbar ist.

Ich hab auch schon auf Reisen den C7 Gerätestecker aus dem Zimmerfernseher gezupft und für das Ladegerät genutzt, da bist mit einem Euronorm-Steckernetzteil genauso gekniffen.

Netzteil und diverse Kabel kommen in einen passenden Organizer (ich habe den hier). Macht einen schlanken Fuß.
 
Zuletzt bearbeitet:

jonny72

Mitglied
Registriert
14.09.2010
Beiträge
776
echt? siehe Screenshot, der Link des Produktnamen verweist auf die Adresse links unten und somit immer wieder auf die gleiche Seite...
Bildschirmfoto 2021-11-22 um 15.23.34.png
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klopek

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2009
Beiträge
126
Danke für die Tipps! Das Ugreen gefällt mir sehr gut, aber ich bin da bei Tordi, ein Steckernetzteil ist in Hotels wirklich nicht optimal. Grad in USA mit Adapter dann fällt es auch mal aufgrund des Eigengewichts aus der Steckdose, deren flache Steckdosen sind ja nicht grad sehr stabil :D
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Danke für die Tipps! Das Ugreen gefällt mir sehr gut, aber ich bin da bei Tordi, ein Steckernetzteil ist in Hotels wirklich nicht optimal. Grad in USA mit Adapter dann fällt es auch mal aufgrund des Eigengewichts aus der Steckdose, deren flache Steckdosen sind ja nicht grad sehr stabil :D
Ja, das ist ein Argument. Außerdem gewinnst du dadurch zusätzliche Reichweite, wenn noch ein Kabel dran ist.
 

Klopek

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2009
Beiträge
126
Da ich mit jeweils relativ vielen Devices (Telefone, iPad, Watch, MacBook, Airpods) auf Reisen bin, habe ich ein Anker PowerPort Multinetzteil, genau gesagt das hier:

https://www.amazon.de/Anker-PowerPort-Ladegerät-Wandladegerät-Delivery-Schwarz/dp/B072K4TB67

seit inzwischen drei Jahren im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Der MB kommt an USB-C, für alle anderen Devices genügen die USB-A-Ports mit entsprechenden Kabeln.

Ein Steckernetzteil wie weiter oben empfohlen würde ich nicht kaufen, damit nimmt man sich bei Reisen außerhalb EU viel Bewegungsfreiheit im Bezug auf Adapter. Außerdem ist ein langes Anschlusskabel gerade in Hotelzimmern oft genug Gold wert, z.B. in Ländern, wo nur im Badezimmer eine 230V-Steckdose verfügbar ist.

Ich hab auch schon auf Reisen den C7 Gerätestecker aus dem Zimmerfernseher gezupft und für das Ladegerät genutzt, da bist mit einem Euronorm-Steckernetzteil genauso gekniffen.

Netzteil und diverse Kabel kommen in einen passenden Organizer (ich habe den hier). Macht einen schlanken Fuß.
Reicht das denn für das MacBook Pro 14 Zoll zum Laden? Oder braucht es dann tagelang um voll zu werden?
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.655
Nee das sollte schon gehen. Kann halt sein dass es bei stärkerer Beanspruchung den Akku mitbenutzt und nicht mehr weiter lädt. Aber zum reinen Laden sollte es gehen. Auch abhängig davon was die anderen Geräte gleichzeitig so ziehen. Ich würde aber eher zu etwas in Richtung 100 Watt raten.
 

Klopek

Mitglied
Thread Starter
Registriert
13.06.2009
Beiträge
126
Nee das sollte schon gehen. Kann halt sein dass es bei stärkerer Beanspruchung den Akku mitbenutzt und nicht mehr weiter lädt. Aber zum reinen Laden sollte es gehen. Auch abhängig davon was die anderen Geräte gleichzeitig so ziehen. Ich würde aber eher zu etwas in Richtung 100 Watt raten.
Ja das wäre auch mein Wunsch, muss ja nicht die volle Leistung meines 96W Original Netzteils haben, aber vergleichbar zu 63W wäre nicht verkehrt so dass ich parallel noch iPhone, Kamera und/oder Drohnenakkus laden kann.
 
Oben Unten