Reinigung Powerbook

  1. Powerbooker

    Powerbooker Thread Starter

    Moin alle miteinander,

    sacht mal,

    wmoit reinigt Ihr eigentlich Euer PB-Display bzw Tastatur und Gehäuse?

    Wie is denn das Zeug von Appel? iclean heißt das wohl...

    Beratet mich...

    Will nix falsches auf´s teure Display schmieren...

    Thx´s

    Grützi

    Der Powerbooker
     
    Powerbooker, 25.01.2006
    #1
  2. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    also ich nehm für mein 23"acd blaues fensterputz und xerox lens cleaner - damit krieg ich es wirklich 100% gleichmäßig sauber.
     
    clemensk, 25.01.2006
    #2
  3. Powerbooker

    Powerbooker Thread Starter

    Hmmmm...

    und wo bekomme ich das Zeug her?

    Was für ein blaues Tuch denn?

    Kann ich mit dem Zeug auch übers Alugehäuse gehen bzw Tastatur?

    Grützi
     
    Powerbooker, 25.01.2006
    #3
  4. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    24
    feuchtes tuch und trockenes tuch. evtl. noch ein bischen spüli.
     
    olbea, 25.01.2006
    #4
  5. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    2
    Viele sind ja dagegen, aber ich nehme schon seit Jahren nur mein Lieblingsputzmittel :D Viss. Damit putze ich sowohl Display, Tastatur, als auch das Gehäuse.
     
    ModelNick, 25.01.2006
    #5
  6. Powerbooker

    Powerbooker Thread Starter

    Bitte waaaaaaaaaaaaaas?

    Mit Viss?

    Is dat nich Scheuermilch oder gibt es da auch "Normale" Reiniger von?

    Gruß
     
    Powerbooker, 25.01.2006
    #6
  7. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    blaues fensterputz ist das was es beim aldi in der sprühflasche gibt. stinknormales fensterputz - jedoch von allen kopierer und scanner technikern heiss empfohlen
     
    clemensk, 25.01.2006
    #7
  8. stenser

    stenser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    2
    ich hab 2 Microfasertücher. Fürs Display und auch alles andere. Das eine ganz leicht anfeuchten und mit dem anderen trocken nachwischen. Perfekt. Keine Streifen, kein gar nix. Nur wie man die beiden Seiten auf dem Powerbook richtig sauber bekommt weis ich auch nicht. In den Löchern hängt das halt ziemlich. Und mit Druckluft will ich da nicht reingehen. Nicht das die Membranen kaputt gehn.


    Jens
     
    stenser, 25.01.2006
    #8
  9. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Xerox Dokument Glass Cleaner no. 600T91872

    Ist eigentlich für Reinung der Glasplatte beim Kopierer gedacht, reinigt und schütz aber auch prima das Aluminium.

    Ist eine weiße cremige Flüssigkeit und gibts im Handel wohl nicht.

    Mein Fläschen reicht aber noch ne Weile.

    Ansonsten nehme ich Microfasertuch und Glasrein (auch für das Alu)

    Ach ja, der Pinsel liegt immer griffbereit auf dem Schreibtisch, damit lassen sich auch die feinen Löcher auf der Ablage reinigen.
    Pinsel wird dann ein paarmal aufgestuckt.
     
    avalon, 25.01.2006
    #9
  10. clemensk

    clemensk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    holla.. auch jemand mit xerox geräten.. ich hab das zeug auch vom techniker bekommen...
     
    clemensk, 25.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reinigung Powerbook
  1. macbeginneruser

    PowerBook G4 1.66

    macbeginneruser, 15.05.2017, im Forum: MacBook
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    380
    JeanLuc7
    17.05.2017
  2. Ibotmessi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    350
  3. Skandia
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    426
  4. fintail
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.373
    fintail
    14.11.2013
  5. greeensole
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    966
    falkgottschalk
    06.10.2013