Reinigung MBP

  1. Dezi

    Dezi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir ist dummerweise vor ein paar Tagen Kerzenwachs auf das Gehäuse meines MacBookPro getropft. - Ja, ja, immer diese romantischen Abende... :D

    Ich habe versucht, die Tropfen mit warmen Wasser und einem Tuch zu entfernen, leider sieht man immer noch ein paar Überreste. Habt Ihr eine Idee, wie man das Wachs entfernen kann? Was nutzt Ihr zur Reinigung?

    Grüße

    Dezi.
     
    Dezi, 12.11.2006
  2. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    985
    Wachs bekommt man normalerweise nur mit Hitze wieder raus. Bei Stoff nimmt man ein Löschpapier und ein Bügeleisen. Das Löschpapier legt man auf den Wachsfleck und bügelt mit möglichst niedriger Temperatureinstellung darüber. Vielleicht klappt das auch bei Deinem Book, da es dem Alu so schnell nichts anhaben dürfte. Bei Kunststoffteilen würde ich das allerdings nicht machen.

    Aber Garantie übernehme ich dafür nicht! :D
     
    Istari 3of5, 12.11.2006
  3. Kujkoooo

    KujkooooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    44
    so rein vom gefühl her würde ich dringend von dieser hitzeschock-therapie abraten.. ich würd mal mit med. alkohol versuchen oder eventuell mal im "autohandel" nach nem "wachsentferner-tuch" gucken, vielleicht könnte dir das helfen
     
    Kujkoooo, 12.11.2006
  4. lykantroph

    lykantrophMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    12
    polieren... nimm bisschen autopolietur, weiches tuch und dann polieren.
     
    lykantroph, 12.11.2006
  5. Flooo

    FloooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    3.327
    Zustimmungen:
    50
    Hm

    ne ne, so stark rumreiben würde ich auf dem Alu mit keinen Mitteln !!

    Das Alu ist ja matt ! wenn du da polierst wird eine Stelle aber glänzend, d.h. das sieht man dan natürlich.

    Ich würds mit nem Fön probieren, nach und nach bekommst dus schon wieder weg.

    Grüße,
    Flo
     
    Flooo, 12.11.2006
  6. lykantroph

    lykantrophMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    12
    wär aber bestimmt kuhl ein glänzendes mbp zu haben :p
     
    lykantroph, 12.11.2006
  7. Jein

    JeinMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    16
    alkohol/spiritus oder aceton. das verkraftet das alu auch :)

    jakob
     
    Jein, 12.11.2006
  8. Silvercloud

    SilvercloudMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    2.092
    Zustimmungen:
    74
    Es handelt sich doch nur um Wachs?
    Ich würde es einfach nochmal mit Wasser und einem Mikrofasertuch versuchen :)
     
    Silvercloud, 12.11.2006
  9. admartinator

    admartinatorMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Radierschwamm!

    Guckst du:
    defekter Link entfernt

    Vielleicht radiert der auch Wachs weg. :)
     
    admartinator, 12.11.2006
  10. Dezi

    Dezi Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.03.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Klasse, danke für Eure Ideen. Ich werde es mal mit dem Radierschwamm und dem Mikrotuch probieren....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reinigung MBP
  1. Ibotmessi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    350
  2. Skandia
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    426
  3. fintail
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.374
    fintail
    14.11.2013
  4. greeensole
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    966
    falkgottschalk
    06.10.2013
  5. majomathes.de

    MBP Reinigung

    majomathes.de, 03.08.2006, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    705
    SirSalomon
    03.08.2006