Regeln zur Passwortvergabe

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Thomas2872, 03.07.2005.

  1. Thomas2872

    Thomas2872 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Wo kann ich im Mac OS X die Regeln zur Passwortvergabe administrieren ("Password Policy")?

    Also einstellen, aus wie vielen Zeichen das Passwort für eine Benutzerkennung mindestens bestehen muss, wie komplex es aufgebaut sein muss, nach wie vielen Tagen es abläuft, etc.

    Gibt es da einen Menupunkt dafür? Oder ein Verwaltungsprogramm? Oder wie heißt die Datei, in der diese Regeln stehen?

    Bei OS 10.3.9 genügt standardmäßig für das Passwort 1 Zeichen, bei OS 10.4.1 geht sogar ein leeres Passwort. Es schadet also nicht, wenn man weiß, wie man das verschärfen kann.

    Danke schon im Voraus und viele Grüße,
    Thomas
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    Hallo


    Das wird wohl nicht gehen zumindest ist mir diese Möglichkeit noch nicht begegnet.
    Alle derartigen Einstellungen werden mit dem Schlüsselbund Programm im Ordner Dienstprogramme gemacht.
     
  3. Thomas2872

    Thomas2872 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    1
    Eigentlich gibt es bei jedem Unix-System eine Datei, in der die Regeln zur Passwortvergabe abgelegt sind. Das Problem ist nur, dass bei jedem System die Datei anders heisst und wo anders abgelegt ist.

    Eigentlich müsste es so eine Datei bei Mac OS X auch geben.

    Weiss denn niemand näheres darüber?

    Viele Grüße,
    Thomas
     
  4. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    bei os 10.3 hatte ich nie ein passwort also auch unter 10.3.9 ein leeres
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen