reg Datei aus Windows 7 Office Outlook 2003 umwandeln in Macformat

laminat

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
5
So, nun habe ich mir einen MacBookPro 13.3Zoll geholt und habe auch ein Macoffice von Microsoft erworben. Nun habe ich eine Konvertierungssoftware gefunden beim Googeln, die pst in eml umwandelt. So weit so gut. Um aber die Mailkonten zu übertragen musste ich eine reg datei exportieren. Gibt es eine Software die reg dateien aus Windowssystemen umwandelt in Mac-System?
 

rwodan

unregistriert
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
24
reg datei

Wofür exakt soll denn diese reg datei gut sein? Also ist das die Datei, die die eMail Konten enthält oder was macht die?
 

laminat

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
5
reg Datei

ganz genau, diese Datei übernimmt die Mailkonten mit allen Einstellungen
 

rwodan

unregistriert
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
24
Also ich schätze mal je nachdem wieviele eMail-Konten du hast wird die einfachste Möglichkeit sein, dass du die eMail Konten neu einrichtest auf dem Mac im office Paket…

Ein Mac kann halt nicht mit einer Registry-Datei umgehen, logischerweise. Und ich habe ehrlich gesagt noch nie von einem Converter für sowas gehört...
 

laminat

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
5
nadann, werde ich dass halt so machen. Danke für deine Hilfe
 

rwodan

unregistriert
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
24
Na klar…also is natürlich ärgerlich, dass du das alles neu eintragen musst. Aber da hätte Windows auch mal ein bisschen mitdenken können und diesen Umstieg einfach gestalten, weil genau das ist ja der Grund das man sich Mac Office kauft, damit man seine bestehenden Office Programme schnell weiternutzen kann…

Wenn du eh alles neu einrichten musst: Apple Mail kann ich dir nur wärmstens empfehlen:)
 

laminat

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
5
ich Danke dir für deine Ratschläge, kenne aber Apple Mail überhaupt nicht. Ich habe vorallem einen Mac gekauft weil mir die ewige Treibersuche und Instabilität von Windows auf die Nerven geht. Habe zb. in letzter Zeit einen Brother Laserdrucker MFC gekauft und stunden verbraten um diesen zu Installieren mit allen Treibern. Dann die Netzwerkeinbindung usw. Auch die ewige Virensituation und anderen Schädlingen die eine Sicherheitssoftware zwingend machen entfällt bei Mac. Ein einfacher Virenscaner der alle Schädlinge entfernt reicht. Es braucht keine Systemrecurcen fressende Sicherheitssuite usw

Habe mich im Übrigen bei deinem Kurs angemeldet. Finde ich Super
 

rwodan

unregistriert
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
24
Hey cool freut mich, dass du dich angemeldet hast :)
(Hab auch zwei Lektionen zu Apple Mail im Kurs…)

Spaß beiseite, also diese Probleme werden wegfallen, hab erst vor kurzem ein Firmennetzwerk bei einem Kunden eingerichtet, der auf Mac umgestiegen ist, aus den gleichen Gründen wie du. Der Brother MFC Laserdrucker war innerhalb von wenigen klicks auf allen Rechnern eingestellt und alle haben ihn Problemlos gefunden und nutzen können.

Auf dem Mac ist eigentlich nicht einmal ein Virenscanner wirklich nötig… Aber das ist ne längere Geschichte :)

Ja wenn du mal Fragen hast, kannst du dich ja auch mal über den Kurs bei mir per eMail melden. Dann kann ich dir vielleicht mal weiterhelfen:)

Aber jetzt erstmal viel Spaß mit deinem neuen Spielzeug...
 

laminat

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2011
Beiträge
5
Danke. Da kann ich nur Beipflichten, mein Brother war innerhalb 5 Minuten im Netzwerk und auch meine Frau mit ihrem imac druckt nun darüber.
Ging problemlos und war einfach. Ich habe einfach noch mühe beim Programme Installieren. Aber dass lerne ich ja dann bei Deinem Kurs.
also, vielen Dank und auf bald
jj
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
kontaktliste in Outlook (PC) exportieren -> in Mail (Mac OS X) bzw. in Address Book importieren. da alles in eine csv gespeichert wird, sollte das unproblematisch von statten gehen...
 
Oben