Rechte reparieren nicht sehr nachhaltig

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von plechazunga, 03.02.2006.

  1. plechazunga

    plechazunga Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Hallo zusammen,

    wenn ich unter 10.4.4. mit dem Disk Utility die Permissions repariere, findet es einiges und sagt am Ende, es habe alles repariert. Wenn ich das Disk Utility direkt danach nochmals laufen lasse, findet es aber genauso viele Rechteverletzungen und soweit ich erkennen kann sind es so ziemlich die gleichen. Woran kann das liegen?

    Es handelt sich übrigens um einen PM G5 auf dessen beiden Platten zwei verschiedene Systeme installiert sind (eben 10.4.4. ind 10.3.9.), aber Panther benutze ich sehr selten und die Rechteverletzungen sind auf der Tiger Platte.
     
  2. daka

    daka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.12.2005
    Es gibt unter Tiger einige spezielle zugriffsrechte die das Dienstprogramm immer als falsch erkennt. Hat nichts zu bedeuten, hauptsächlich widgets und php kram. Liegt am Dienstprogramm das mit diesen speziellen Rechten noch nicht richtig umgehen kann, führt aber nicht zu irgendwelchen Fehlern ist ganz normal, also keine Sorge.
     
  3. faltho

    faltho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Habe mal von der Tiger CD gestartet und dort das Festplattendienstprogramm laufen lassen und siehe da, alle Rechte nachhaltig repariert. Auch das Volume läßt sich so reparieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen