Rechte Maustaste setzt aus

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von cokeaholic, 19.03.2006.

  1. cokeaholic

    cokeaholic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.01.2005
    Anfangs hatte ich bei meinem iMac Core Duo nur sporadisch die bekannten Probleme mit der Tastatur. Soll heissen, dass die Lautstärketasten dann nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand nicht funktionierten und selten auch die ganze Tastatur.
    Seit ein oder zwei Wochen habe ich nun arge Probleme mit der Mighty Mouse. Sie steckt an einem der USB-Ports der Tastatur. Beim Aufwachen aus dem Standby hat die "rechte Maustaste" keine Funktion mehr. Was hilft, ist ein Wechsel in ein anderes Benutzerkonto und wieder zurück.
    Ich habe immer fleissig die Mac OS-Patches eingespielt, hoffentlich ist mir das nicht zum Verhängnis geworden.
    Wegen dem bekannten Tastaturproblem hatte ich selber schon beim Apple-Support angerufen und da meinte man, dass das Problem bekannt sei und man an einer Software-Lösung arbeite. Ich hatte da den Rat bekommen, die Maus (obwohl ein Tastatur-Problem) direkt an den iMac anzuschließen, um die Auftrittshäufigkeit des Problems zu verringern.
    Anscheinend hat sich das Problem nun auch auf die Maus ausgedehnt. Werde sie wohl wirklich an den iMac direkt anschließen müssen.

    Hat noch jemand dieses Problem?
     
  2. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    Ich habe eben versucht, den Scrollball wieder gängig zu machen. Danach ging meine rechte Maustaste auch nicht mehr. Jetzt habe ich die in den Systemeinstellungen 1x deaktiviert und 1x aktiviert, jetzt geht sie wieder. Aber wer weiss wie lange ...

    Der Scrollball geht jetzt jedenfalls gar nicht mehr. Ich werde wohl mal den Support anrufen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen