Rechte für home-verzeichniss?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von peppermint, 04.09.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    hallo, hab was an den rechten verändert, nun dauert der boot etwas länger als vorher (bild ich mir ein)

    kurze story:
    hab ein neues system drauf seit 2 wochen, das alte mit anderem usernamen noch auf der externen hd, wobei ich auch viele prefs des alten sys. "rüberkopiert habe" (in die lib. als auch in die user lib.) .... irgendwas an den rechten der hd verstellt, plötzlich war meine library im home ordner gesperrt. mit HD toolkit repariert, ging wieder aber boot dauert extrem lange. was ich kann machen? wie müssen die rechte korrekt sein auf der hd (3 mal)? darf ich wieder was ändern oder nicht? ich benutze 2 admin-usernames, (nur ich selbst) auf einer externen part. ein 10.4.2 user1 und intern ibook user2 ebenfalls 10.4.2. je nachdem mit was ich boote, hab ich keine rechte am homeverzeichniss, was mich etwas stört.nach der letzten änderung der rechte der HD, (hab extern gebootet) war alles kaputt, die library des home dirs. gesperrt und hd toolkit meldete einen schweren fehler, der aber behoben werden konnte. nun gehts wieder, nur bin ich mir immer noch nicht im klaren welche rechte eingestellt werden müssen, dass ich von allen partitionen an allen home-dir’s zugang habe.

    also: jeweils der "Eigentümer", die "Gruppe", und "Andere"
    wie macht ihr das?

    zur zeit steht auf der internen bei Eigentümer: "System" -> "lesen & schreiben" - Gruppe "admin" -> "lesen & schreiben"
    und Andere: "Nur lesen"

    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen