Rechner startet nicht!!!

langeselend

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
412
Mein alter Rechner, ein Gravis MT 200 startet nicht mehr. Seit einigen Wochen schon konnte man ihn nicht mehr von der Tastatur aus starten sondern nur noch mit dem Einschaltknopf am Rechner selber. Sonst aber lief alles wunderbar - auch die Tastatur war völlig in Ordnung. Seit gestern nun startet er überhaupt nicht mehr. Drückt man den Einschaltknopf am Rechner, dann leuchtet dieser ca 1 Sekunde lang auf und verlischt dann. Der Rechner startet aber nicht, keine Festplattengeräusche, surren oder sonst was. Er bleibt einfach stumm - auch auf dem Bildschirm tut sich nichts.
Weiss jemand, wo ich mit der Fehlersuche beginnen könnte?
 

langeselend

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
412
Re: Batterie?

Original geschrieben von ThomasK
wie alt ist die Batterie?
 
Batterie? Stimmt so was gibt es ja!
Die Batterie ist 6 - 7 Jahre alt. Wo sitzt die denn und was für eine ist das?
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
Die Batterie sitzt auf der Hauptplatine a.k.a Motherboard.

Sollte 3,5 - 3,7 Volt haben und ist nur im Fachhandel erhaeltlich - also nicht im Regal neben der Kasse bei Edeka.

Cheers,
Lunde
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Die Bakterie liegt in einem kleinen schwarzen Plastikkästchen mit Fenstern auf der Hauptplatine, Du findest sie leicht. Dieses Kästchen mußt Du durch Aufhalten der Schnapper öffnen und kannst dann die zwischen die Pole eingeklemmte Batterie heruasziehen. Typ und Spannung aufschreiben und neue bestellen im Computerhandel.

Wie wichtig ist eigentlich das genaue Treffen der angegebenen Spannung? Reicht es nicht, wenn die Maße der neuen Batterie stimmen? Muß auch die Spannung haargenau die gleiche sein?


Jörg
 

Icetheman

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
2.033
hallo langeselend,
das problem hate mein kollege erst letze woche mit einem g4 auch.
er sollte wieder starten wenn du die batterie entfernst in an den strom anschließt und den startknopf mehrmals hintereinander drückst.
wenn er startet kannst du die batterie wieder einbauen und schauen ob es so wieder geht. wenn nicht dann weißt du >batterie besorgen.
aber starten sollte er so sicherlich.
gruß
 

langeselend

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
412
Vielen dank Euch allen.
Der Rechner läuft wieder mit neuer Batterie!
Allerdings geht jetzt das CD Rom Laufwerk nicht mehr. Muss ich wohl morgen noch mal auseinandernehmen.
 

Jack Glowienke

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2002
Beiträge
57
Hallo,
bevor du den Rechner wieder auseinanderbaust setze erst einmal
den Pararameter Ram zurück.
Das Gerät starten und dabei die Tasten "alt+apfel+p+r" gleichzeitig drücken
und warten bis der Startton 2mal erklingt.
Dies setzt die Werte zurück.
Hilft auch bei Laufwerken.
Gruss
Jack
 

langeselend

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
412
So. jetzt habe ich eine neue Batterie und der Rechner startet wieder. Beim Wechseln hatte ich das Kabel vom CD Player rausgerissen - der geht jetzt auch wieder.
Nur das Einschalten über die Tastatur geht immer noch nicht. Auschalten lässt er sich über die Ein/Ausschalttaste rechts oben. Nur halt nicht einschalten. Ist ja nicht sooo wichtig - ich habs halt nur gern wenn der Rechner perfekt läuft, auch wenn er sieben Jahre alt ist.
Jemand eine Idee?