Rechner sofort anzeigen?

  1. th3 oestricher

    th3 oestricher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    Netzwerk-Rechner sofort anzeigen?

    Hallo,

    meine erste Frage hier im Forum - jetzt ist es endlich so weit! :-D

    Wenn ich im Finder auf "Netzwerk" klicke, dauert es eine Weile bis die Netzwerk Rechner (alles PCs) angezeigt werden. Kann ich mein ibook so einrichten, dass die Rechner sofort angezeigt werden? Bzw. direkt gesucht werden, sobald ich mich anmelde?
    Bin über Airport mit dem Netzwerk verbunden.

    Ich weiss ihr könnt mir helfen ;) wobei ich über "suchen" ncihts gefunden habe. Wurde dieses Thema vllt trotzdem schonmal behandelt?
    habe OSX 10.3.9....

    Also Mädels & Jungs, haut rein :)
     
    th3 oestricher, 04.09.2006
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Zunächat mal, Herzlich Willkommen im Forum.

    Nun zu Deiner Frage:
    Nein, das geht nicht ohne weiteres. Die Windows Rechner machen sich in regelmäßigen Abständen selbst im Netzwerk bekannt.
    Solange dies nicht geschehen ist, kann kein Rechner im Netzwerk (auch nicht die PC's) einen anderen Rechner in der "Netzwerkumgebung" anzeigen. Du kannst aber dennoch auf einen entferneten Rechner zugreifen, wenn Du z.B. dessen IP-Adresse kennst.

    HTH
     
    maceis, 04.09.2006
  3. th3 oestricher

    th3 oestricher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    das ist nett, dankeschön :)

    die rechner haben feste ips. kann ich mein ibook nicht anweisen nach genau diesen ips zu suchen?
     
    th3 oestricher, 04.09.2006
  4. Istari 3of5

    Istari 3of5MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    988
    Netzwerk unter Panther ist leider, wie von Dir beschrieben ziemlich langsam. Unter Tiger hat sich das etwas gebessert ist aber auch nicht optimal.

    Du kannst das Problem auf folgende Arten lösen:

    Du kannst Dir, wie unter Win auch, Verküpfungen zu Deinen Netzwerkvolumes z.B. auf dem Schreibtisch oder in die Kopf- oder Seitenleiste Deines Finderfensters legen. bei fester IP-Adresse genügt es das Volume z.B. in die Kopfleiste des Finderfensters zu ziehen. (Vorher Rechtsklick auf den Kopf des Finderfensters und dann „Symbolleiste anpassen wählen“) Solange die Volumes nicht gemountet sind erscheint da dann aber nur ein Fragezeichen und Icon und Beschreibung erscheinen erst nach dem Mounten. Bei mehreren Netztwerkvolumes wird das schnell unübersichtlich. Da hilft es dann irgendwo auf dem Mac Verküpfungen (Alias) zu den Netzwerklaufwerken zu erstellen und diese dann in die finderleiste zu ziehen. dann beliben Icons und Beschreibungen erhalten, die original-Verküpfungen dürfen aber nicht gelöscht werden.

    Eine weitere Möglichkeit ist es die Netzwerklaufwerke schon beim Start des Macs zu mounten. Das geht per Startobjekte in den Benutzereinstellungen.

    Die erste Möglichkeit nutze ich zu Hause mit meinem Fileserver, da der nicht ständig läuft und ich den auch nicht immer benötige. Das mit dem automatischen Mounten macht sich gut bei ständig laufenden Servern und ich nutze es so in der Firma.
     
    Istari 3of5, 04.09.2006
  5. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Ich sagte doch: Du kannst Dich mit diesen Rechnern verbinden, aber Du kannst normalerweise nicht das Erscheinen in "Netzwerk" erzwingen. Das geht auch unter Windows nicht. Du kanst es evtl. etwas beschleunigen, indem Du einen WINS Server verwendest. Das ist aber primär eine Windows Technologie.
    Am Mac kannst Du unter "Programme > Dienstprogramme > Verzeichnisdienste > SMB" einen WINS Server eintragen.
     
    maceis, 04.09.2006
  6. th3 oestricher

    th3 oestricher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    4
    kann ich nicht die windows rechner (winxp) dazu bewegen dieses signal häufiger zu senden?
     
    th3 oestricher, 04.09.2006
  7. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Nein, und selbst wenn, dann wäre das nicht wünschenswert, weil sie auch nicht damit aufhören würden, wenn die Rechner bei Dir erschienen sind.
    Folge: hohe Netzwerklast.

    Kannst ja mal bei Bill anfragen, ob er sich irgendwann mal was besseres einfallen lässt ;).
     
    maceis, 05.09.2006
Die Seite wird geladen...