Rechner im eigenen Netz an?

pfannkuchen2001

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
2.486
Hallo,

ich habe grad eine idee gehabt. ich weis blos nicht, ob und wie ich das umsetzen kann. Ich habe vor mir auf dem Desktop anzeigen zu lassen, ob bestimmte rechner im LAN an sind oder nicht. vorgestellt hab ich mir das volgendermaßen: man schreibt ein script (daran scheitert es bei mir), das aller (meinetwegen) 5 Minuten einen ping an eine Bestimmte IP sendet. wenn das Funktioniert, dann soll er den Wert zum beispiel "online" zurückgeben. Das ganze soll also eigendlich im terminal ablaufen, aber per "Geek Tool 2" auf den Desktop projeziert werden. dann hat man immer eine Übersicht, ob der jeweilige rechner an ist oder nicht.

kann jemand solche scripte schreiben?
-- ist das überhaupt so wie ich mir das vorstelle möglich?
Hannes
 

BFabian

Neues Mitglied
Mitglied seit
24.12.2006
Beiträge
21
Bei GeekTool kannst du ja das Zeitintervall einstellen, wann der Befehl wiederholt wird. Das Script selber könnte dann so aussehen:
Code:
#!/bin/bash

ping -c 1 $1  1> /dev/null 2>&1 
if [ $? == 0 ]
then
        echo "$1 is up"
else
        echo "$1 is not up"
fi
 

xell2202

Mitglied
Mitglied seit
30.12.2005
Beiträge
992
Sind es Macs? Wenn ja könntest du dir wahrscheinlich mit Bonjour eine sehr, sehr elegante Lösung zusammenbasteln, die so gut wie ohne unnötigem Polling und Netz- und Rechnerbelastungen auskommt.
Praktisch bekomme ich das zwar nicht hin, aber das kann sicher jemand anderer hier besser :)