ReBirth mit Mac OSX??

  1. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    habe mir die Tage Reason gekauft und bin dann auf ReBirth gestossen, welches man sich ja direkt kostenlos "hinterher" laden kann!!!
    (www.rebirthmuseum.com)

    Ich arbeite mit einem Mac unter OS X und soweit ich das Englisch auf der Seite richtig verstehe, bräuchte ich die .cdr Datei nur auf CD Toasten und schon müsste es statt auf OS 9 (Classic) auch unter OSX laufen?!?!

    Geht aber nicht, oder ich bin zu doof!

    Läuft es bei einem von euch so??
     
    gecco, 30.01.2006
    #1
  2. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    ich glaub nur OS X user koennen brenne, verwenden koennen es nur OS 9 bzw. Classic user...ich habs auf ner Beat CD gehabt...keine chance es unter OS X laufen zu lassen

    mfg
     
    Kevin Delaney, 30.01.2006
    #2
  3. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    167
    Läuft unter OSX nur via Classic-Emulation, das heißt Du mußt einen OS 9er Systemordner auf der HD liegen haben und denselben unter Systemeinstellungen-Classic als Classic-Systemordner auswählen. Schon der Installer hat bei mir Classic gestartet, in der Emu läuft es aber bisher einwandfrei.

    gruss vom Tom
     
    tomric, 30.01.2006
    #3
  4. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    ist es dann via Rewire mit Reason verknüpfbar?? (Reason natürlich unter OSX)

    (Und wie Bastel ich mir ne Classic-Umgebung=???)
    Ein Glück, Mittwoch ist Usertreffen!
     
    gecco, 30.01.2006
    #4
  5. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    167
    Sorry, ich hab Reason nicht, sonst hätte ich es gern mal ausgetestet. Das mit der Classic-Umgebung hab ich auf einer älteren Kiste gemacht. OS 9.04 installiert, dann bis auf 9.2.2 gepatcht und anschließend den Systemordner über Targetmodus auf das PB geschoben.

    gruss vom Tom
     
    tomric, 30.01.2006
    #5
  6. eSynth

    eSynth MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Zweite OSX-Tiger-DVD reinschmeiße, und Classic installieren. Dann startet ReBirth automatisch in der Classic-Umgebung.

    Hab das Programm letzte woche auch ausprobiert, konnte mich dafür aber nicht begeistern. Die Bedienung ist mir zu friemelig.

    mfG
     
    eSynth, 30.01.2006
    #6
  7. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    OK ich versuche es gerade;)

    Man soll ganz nette Acid-Trance-.Sounds damit basteln können!

    Mal gespannt
     
    gecco, 31.01.2006
    #7
  8. phonaut

    phonaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    5
    in der classic umgebung gibt es aber leider kein midi oder rewire, somit kann man es leider nicht in sein setup einbauen.

    Phonaut
     
    phonaut, 31.01.2006
    #8
  9. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    Ja danke, dann kann ich wenigstens ausschliessen, dass nur bei mr nicht klappt!

    Aber eSynth hat recht: SOO Toll ist das Programm nicht
     
    gecco, 01.02.2006
    #9
  10. Hugoderwolf

    Hugoderwolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, es ist halt sehr speziell vom Einsatzgebiet her. Die 303-Emulation ist schon astrein. Aber mehr als zwei 303s und zwei Drummaschinen ist halt nicht drin. Für fetzende Acidlines ist das aber schon sahnig, vor allem weil man die halt wie die Originale programmieren kann (Slides und Accents).

    ReBirth alleine macht wahrscheinlich nur wenige Glücklich. Ich würde mir die einzelnen Instrumente als AU-Plugins für Logic wünschen, natürlich inklusive Stepsequencer. So muss ich mir mal irgendwie noch ein USB-Midi-Dings besorgen und mein altes iBook syncen. Das bootet ja noch Classic und dann kannich die dicken Lines schrauben. Yeah! :D
     
    Hugoderwolf, 01.02.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ReBirth Mac OSX
  1. zeitlos
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    238
    zeitlos
    15.07.2017
  2. scampooo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    209
    scampooo
    26.03.2017
  3. PhunkmastaPlex

    Mischpult mit Mac verbinden.

    PhunkmastaPlex, 05.01.2017, im Forum: Audio
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    286
    PhunkmastaPlex
    05.01.2017
  4. OliverK
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.973
    Leachim
    04.10.2005
  5. Aki Dick
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    432
    Aki Dick
    24.09.2005