Reader startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Adobe Acrobat" wurde erstellt von Jenethan, 16.07.2006.

  1. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit kurzem habe ich ein ernstes Problem: der Adobe Reader 7.0.8 startet nicht mehr. Stattdessen wird nur die Meldung "Adobe Reader konnte nicht korrekt installiert werden. Adobe Reader konnte nicht installiert werden und wird beendet". Dabei funktionierte das Programm heute noch problemlos. Auch eine Neuinstallation hat nichts gebracht. Vielleicht ein Problem in der Libary? Hat jemand Erfahrung mit dem Fehler gemacht?

    Für Hilfe wäre ich echt dankbar.

    JenEthan
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
  3. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    Vor ein paar Jahren war das für ein paar graue Haare bei mir verantwortlich. Eine Installation heißt bei Adobe offensichtlich "Einmal starten als Admin, bitte". Dazu kommt noch, dass der Ordner "Shared" ("Für alle Benutzer")existieren muss. Es wird zwar nichts hineingeschrieben, aber der Computerbesitzer soll gleich von Adobe lernen, wie Unix-Systeme zu funktionieren haben und das man da nichts zu ändern hat. Daher wird die Fehlermeldung auch so allgemein wie nur irgendwie denkbar gehalten.
     
  4. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar - danke für eure Hilfe. Tatsächlich war es so, dass ich den Ordner Library/Printers gelöscht habe, um 1,5GB Platz einzusparen. Diesen Ordner - also dessen bloße Existenz - benötigt der Reader aber. Naja, ich hab einfach einen neuen Ordner "Printers" erstellt und jetzt gehts wieder.

    Gruß, JenEthan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen