Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
1.603
Hallo,

wenn Ihr die DPI Umschaltung (die vorderen beiden Tasten vor dem Scrollrad) am Mac nutzen wollt,
benötigt Ihr Jemanden der Windows Vista auf seinem Rechner installiert hat.

Dort kann man den Treiber für die Razer Lachesis Maus installieren und die Maus passend konfigurieren.

Anschließend lässt sich die Maus am Mac mit funktionierender DPI Umstellung benutzen.
 

IMACJCK

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
25
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

SURE??? GEhts auch mit XP???
 

arona.at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

bei razer werden die einstellungen in der maus gespeichert, man kann auch zwischen verschiedenen profilen wechseln ... is aber nix neues, kann jede razer maus.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.687
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

Bei meiner Logitech geht es ganz ohne Treiber, direkt über die Hardware. Da sollten die sich mal ein Beispiel dran nehmen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
26.050
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

wenn man die razer deathadder hat gibt es sogar treiber für osx.
 

Technofrikus

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2006
Beiträge
820
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

Aber ohne die Treiber bleiben die Einstellungen nicht in der Maus gespeichert bei der DeathAdder. Das können also nicht _alle_ Razers.
 

IMACJCK

Neues Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
25
AW: Razer Lachesis Maus mit DPI Umstellung am Mac

Aaaalso ich hab ne COpperhead. Wenn ich an nem WinPC die einstellung so mache und das profil speicher in der maus, geht das dann auch am mac?!? weil als ich die das erste mal reingemacht habe wars nicht so und das mit DPI ist ja eig standart...
 

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge
1.603
SURE???
Ja sicher !

GEhts auch mit XP???
Weiss nicht, kann ja mal Jemand ausprobieren.
Denke aber schon wenn es Treiber gibt.

Bin aber jetzt zu Faul für Dich auf der Razer Webseite nach zu schauen, tuh es selbst. :D
 

Rupp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
7.570
natürlich geht das auch unter XP… oO
Bei mir gingen die Standard Funktionen von vornerein, unter OSX und Windows. Wie gesagt die Funktionen der Tasten sind auf nem Chip in der Maus gespeichert.

Links- und Rechtsklick, Profil wechseln und DPI hoch- und runterschrauben ging von Anfang an.
 

no aim no pain

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
45
hey leute weiss jemand ob die maus "ruckelfrei" läuft hab gehört das es da bei manch anderen Modellen auf mac Probleme gibt. Will mir auch die Lachesis kaufen.
Die Maus müsste doch eig auf jedem Mac laufen geht ja über USB, okay die Treiber für Tastenbelegung am PC, aber sonst dürfte es doch keine Probleme geben oder?
Würd mich über Antworten freuen.


mfg

no aim no pain
 
Zuletzt bearbeitet:

Rupp

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2004
Beiträge
7.570
„ruckelfrei” ja… allerdings klagen vereinzelt Leute über die Mausbeschleunigung von OSX.
Diese lässt sich allerdings mit Hilfe von Zusatzsoftware sporadisch beheben.
Einfach mal nach „OSX+Mausbeschleunigung” suchen.
 

no aim no pain

Neues Mitglied
Mitglied seit
18.10.2008
Beiträge
45
eine Frage hab ich noch läuft die Lachesis gleich nach dem auspacken wenn man sie einsteckt weil ich gelesen hab das die nur für WIN ist und ned für mac. Damit mein ich ohne die Treiber von Razer zu installieren (da ich nur 10.4 hab und den Treiber gibts glaub nur für 10.5), wenn ja würde dann auch die Mamba auf nem mac funktionieren? (da das selbe dort auch steht nur für WIN).
 
Oben