Ratternde Geräusche

Isegrim242

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
3.376
Mit MacsFanControl hatte ich das auch probiert…das Problem mit dem Lüfter tritt aber unabhängig von der Drehzahl des Lüfters auf. Ich wäre immer noch dafür, einfach einen neuen Lüfter zu bestellen – das ist in 5min erledigt und falls es das doch nicht gewesen sein sollte, hat man weder viel Geld noch Zeit oder Nerven verloren… :noplan:

Hier mal ein passendes Exemplar als Beispiel(!):
https://www.amazon.de/OLVINS-A1347-...+CPU-Lüfter&qid=1613383356&s=computers&sr=1-4

Wichtig wäre einzig die Modell- oder Typennummer A1347.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.152
Also Frau Linde ich helfe ja gerne, aber dich muss man fast hintragen zu dem was man dir vorschlägt. Wenn du dir den Link mal genauer ansehen würdest dann wird dir bestimmt etwas ins Auge fallen. Ich mache es mal für dich mit einem Screenshot.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-02-15 um 12.06.18.png
    Bildschirmfoto 2021-02-15 um 12.06.18.png
    14,5 KB · Aufrufe: 43

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
'schuldigung … Ich hatte es übersehen.
Und ich lade auch nicht gern ganz schnell Programme runter. Man sagt ja immer: nur aus dem Appstore. Wo aber das meiste nicht zu finden ist, so mein Eindruck.

Also das wird mir angezeigt:

Bildschirmfoto 2021-02-15 um 12.24.24.png
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.152
Sieht ganz normal aus, aber es gibt die Möglichkeit von Automatisch oben mal etwas mehr Dampf zu geben: Aktive Voreinstellung dort kannst du den Lüfter mal hochdrehen und auch natürlich wieder runter.
Mach das mal und poste dann die Ergenisse bzw sage uns was der Lüfter dann macht.
 

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
Ich habe unter eigener Wert mal auf hochgeschaltet. Funktioniert. D.h., der Lüfter geht hörbar hoch und der Wert wird unter Macs Fan Control auch angezeigt.
Bildschirmfoto 2021-02-15 um 12.37.16.png
Bildschirmfoto 2021-02-15 um 12.37.50.png
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.152
Mich und die anderen würde interessieren ob er dann rattert oder es sich wie ein normal hochdrehender Lüfter anhört?
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2014
Beiträge
8.533
Danke!

Leider gibt es das Programm nicht im Appstore.

Unter der verlinkten Seite gibt es das Programm ab MacOS 10.12, ich liege noch darunter.

Ich habe gestern mal die Zugriffsrechte überprüft und repariert. Gestern wurde mir Folgendes angezeigt:
Anhang anzeigen 320699
Ob das was damit zu tun haben kann?
Heute wurden diese Fehler erneut angezeigt:
Anhang anzeigen 320701
Ich habe die Zugriffsrechte wieder reparieren lassen.

gleich in der Zeile drunter sind links für ältere Systeme

https://crystalidea.com/downloads/legacy/macsfancontrol.zip

https://crystalidea.com/downloads/legacy/macsfancontrol_10.6.zip


hat sich wohl überschnitten...
 

HeleneFischer

Mitglied
Registriert
20.02.2016
Beiträge
275
ich hab auch Lüfter-Geräusche... aber eher selten, seit ich das MacBook hochkant verwende :) Meins steht an der Wand gelehnt, externer Monitor, Tastatur etc... beim MacBook Pro 2018 ist es sehr aufwändig, den Lüfter zu tauschen Bei den Vorgängern mache ich das in einer halben Stunde. Daher lebe ich jetzt auch erstmal mit den (seltenen) Geräuschen
 

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
Mich und die anderen würde interessieren ob er dann rattert oder es sich wie ein normal hochdrehender Lüfter anhört?
Nein, das Geräusch war da nicht zu hören.
Das trat bisher dreimal und jeweils beim Hochfahren des Rechners auf. Bevor alle Funktionen des Rechners da waren, also bevor ich irgendein Programm öffnen konnte, war es wieder weg. Es dauerte heute so circa 1 oder 1,5 min an.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.152
Gut dann mache das was ich dir vorgeschlagen habe und kontakte mal einen der Geschäfte und frage was da zu machen wäre und was es kosten wird bei deinem Mini würde ich maximal noch höchstens 350€ anlegen
 

Isegrim242

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
3.376
ich hab auch Lüfter-Geräusche... aber eher selten, seit ich das MacBook hochkant verwende :) Meins steht an der Wand gelehnt, externer Monitor, Tastatur etc... beim MacBook Pro 2018 ist es sehr aufwändig, den Lüfter zu tauschen Bei den Vorgängern mache ich das in einer halben Stunde. Daher lebe ich jetzt auch erstmal mit den (seltenen) Geräuschen
Das ist ja interessant, aber hier geht es um den 2012er Mini und da ist der Lüftertausch sehr einfach. Das Geräusch ist übrigens (für alle Thema-Interessierten) vergleichbar mit einer Spielkarte, die man am Fahrrad befestigt hat, damit sie gegen die Speichern donnert (die älteren Semester hier werden sich noch erinnern :crack:). Allerdings noch etwas heftiger…fast so, als wäre ein Stück Plastik in den Lüfter gerutscht oder so.
 

HeleneFischer

Mitglied
Registriert
20.02.2016
Beiträge
275
Ja um so besser! Dann also Daten notieren, Lüfter bestellen, aufschrauben, austauschen, zuschrauben.
 

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
Das ist ja interessant, aber hier geht es um den 2012er Mini und da ist der Lüftertausch sehr einfach. Das Geräusch ist übrigens (für alle Thema-Interessierten) vergleichbar mit einer Spielkarte, die man am Fahrrad befestigt hat, damit sie gegen die Speichern donnert (die älteren Semester hier werden sich noch erinnern :crack:). Allerdings noch etwas heftiger…fast so, als wäre ein Stück Plastik in den Lüfter gerutscht oder so.
So laut ist es nicht, nur eben deutlich ungleichmäßiger und lauter als sonst.

Ist denn überhaupt klar, dass es der Lüfter ist, wenn er scih ganz normal ohne ungewöhnliche Geräusche hoch und runter fahren lässt?

Ja, ich frage in einem Geschäft an, was es sein könnte und in welcher Größenordnung man sich finanziell bewegen würde. Übrigens habe ich meine Rechnung gefunden: Gekauft habe ich den Mini im Sommer 2014.
 

Isegrim242

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
3.376
So laut ist es nicht, nur eben deutlich ungleichmäßiger und lauter als sonst.
Aso? Ok, na dann habe ich das wohl etwas missinterpretiert und halte ich mich hier mal raus… :shame:
Ist denn überhaupt klar, dass es der Lüfter ist, wenn er scih ganz normal ohne ungewöhnliche Geräusche hoch und runter fahren lässt?
Na, das kann ja dennoch weiterhin funktionieren…es trat bei mir immer aus dem Nichts auf. Man konnte das auch nicht wirklich reproduzieren. Nur die Abstände wurden immer kürzer, in denen das Geräusch auftrat. Das tat wirklich weh beim hören, war also kein einfaches lauter oder leiser werden o.ä.
 

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
Na, das kann ja dennoch weiterhin funktionieren…es trat bei mir immer aus dem Nichts auf. Man konnte das auch nicht wirklich reproduzieren. Nur die Abstände wurden immer kürzer, in denen das Geräusch auftrat. Das tat wirklich weh beim hören, war also kein einfaches lauter oder leiser werden o.ä.
Interessant! Danke für die genaue Beschreibung.
 

Frau Linde

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2009
Beiträge
312
Also ich habe jetzt einen Abgabetermin beim Fachmann, der sich das mal anschauen würde. Er meinte, es gäbe keine neuen Lüfter mehr für das Gerät, aber dank Isegrim241 weiß ich ja, dass es noch welche gibt. Der Fachmann möchte aber wohl lieber recyceln und den vorhanden Lüfter wieder auffrischen.

Er erwähnte auch, ob man eventuell eine SSD-Festplatte einbaut. Das hatten ja auch schon andere hier vorgeschlagen. Ich wollte mich mal im Netz über Preise informieren, aber so einfach ist das nicht. Zumindest kann man nicht einfach "Mac mini Late 2012 SSD" eingeben und findet dann sofort was Geeignetes.

Meine Frage an euch, gibt es etwas oder eine Marke, die ich unbedingt vermeiden sollte? Bzw. ist eine besonders zu empfehlen?

Ich erninnere mich dunkel, dass SSD nicht unbedingt in jeder Hinsicht die bessere Wahl ist. Gehen die nicht schneller kaputt als normale Festplatten? Irgendwas war doch da …
 

Isegrim242

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2005
Beiträge
3.376
Nimm z.B. eine Samsung 860 PRO (512 GB für ~100€). Die sind ganz gut.
Gibt’s natürlich auch in anderen Größen…such Dir eine aus.
 

rembremerdinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2011
Beiträge
14.152
Und wieviel Arbeitsspeicher hat der Mini? Denn wenn man ihn schon mal auf hat könnte man die auch etwas erhöhen und mehr Ram hat noch nie geschadet.
Auch solltte man darüber nachdenken die Wärmeleitpaste zu erneuern.
Also wenn der Fachmann mehr als 350€ aufrufen sollte dann sage nochmals Bescheid. Man könnte nähmlich auch jemanden hier im Forum fragen ob er das für dich mach würde.
Dann könntest die SSD und die Ram beim großen Fluß kaufen und den Mini zu ihm schicken koset zweimal Porto macht 10€ seine Arbeit und die Teile.
Ich würde auch eine Samsung vorschlagen 500GB : https://www.amazon.de/Samsung-MZ-76PE512BW-interne-Zoll-schwarz/dp/B078WQL6XF
Ram : https://www.amazon.de/Crucial-CT2KI...9Y2xpY2tSZWRpcmVjdCZkb05vdExvZ0NsaWNrPXRydWU=
Dann bist du mal bei knapp 200€ mit Porto
Dann einen vernüftigen Obulus für den Schrauber dann kommst auf sagen großzügig 300€
 
Oben Unten