Rapid Weaver & Wordpress kombinieren?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von CRen, 08.01.2006.

  1. CRen

    CRen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Hallo!

    Ich frage mich, ob es sinnvoll ist, Wordpress und Rapid Weaver irgendwie miteinander zu kombinieren.

    Soweit ich das gesehen habe, müsste ich ein spezielles WP-Template bauen, das nur den Hauptkasten ohne Header und Sidebar anzeigt und das dann per iFrame in mein Rapid-Weaver integrieren. Alle Inhalte außer dem Blog könnten mit Rapid-Weaver geführt werden.
    Allerdings frage ich mich, wie das Blog dann per RSS-Feed weitergeführt werden kann?

    Ach ja: Vielleicht denke ich ja zu kompliziert... meint Ihr, das RW ein Backend-Modul erhalten wird, mit dem sich Inhalte Server-seitig einpflegen lassen? Was meint Ihr kann iWeb - sofern es denn kommt?

    Gruß,
    Christian
     
  2. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.879
    Zustimmungen:
    273
    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Die einfachste Möglichkeit wäre wohl ein einfacher Link. In der SideBar auf Deiner RapidWeave Seite kannst Du ja einen direkten Link (Offsite Page) zu Deinem Wordpress Blog setzen. In der Sidebar des Wordpress Blogs setzt Du dann einen entsprechenden Link zurück auf Deine RapidWeaver Seite.

    Das ist dann zwar nicht direkt zusammengeführt, aber man kann hin und her navigieren.
     
  3. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Wo soll der Sinn in der Kombination beider Dinge liegen? Wenn man ein
    subjektiv schönes Template für Wordpress hat, braucht man den Bau-
    kasten Rapidweaver nicht mehr.

    Meine Kristallkugel ist leider noch bis Dienstag verliehen... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen